Er bot Rücktritt an

Spanischer Stadtrat duscht während Videokonferenz

Montag, 06. Juli 2020 | 07:40 Uhr

Ein spanischer Stadtrat hat während einer Video-Konferenz mit Kollegen, Journalisten und Bürgern geduscht, dabei aber vergessen, die Kamera abzuschalten. Während die anderen Teilnehmer hinter ihren Schreibtischen saßen und Fragen beantworteten, war Bernardo Bustillo von der sozialistischen PSOE im nordspanischen Torrelavega nackt unter der Dusche zu sehen.

“Ich will das gar nicht schönreden und weiß, dass ich mich daneben benommen habe, aber das Plenum ging schon auf das Ende zu. Wir hatten um 08.00 Uhr morgens begonnen und die Geschichte zog sich bis 12.30 Uhr hin”, sagte er spanischen Medien. Deshalb habe er sich für Multitasking entschieden: duschen und weiter zuhören. Dabei habe er aber die Kamera nicht richtig ausgeschaltet. Der Stadtrat bot seinen Rücktritt an, aber seine Partei bestätigte ihn inzwischen auf seinem Posten, berichtete die Zeitung “El Diario Montañes” am Samstag.

Mit den Tücken von Video-Konferenzen im Homeoffice hatte im April schon ein spanischer Journalist unliebsame Bekanntschaft gemacht, als während eines Live-Interviews seine nur leicht bekleidete Geliebte durchs Zimmer ging. Seine Partnerin trennte sich daraufhin von ihm.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

20 Kommentare auf "Spanischer Stadtrat duscht während Videokonferenz"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Faktenschnecker
Faktenschnecker
Tratscher
1 Monat 4 Tage

wird halt nötig gewesen sein 😉 

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 4 Tage

In den 90ern wurde mal ein Patent für die Geruchsübertragung per Webcam angemeldet.
Zum Glück wurde das nie umgesetzt.

genau
genau
Kinig
1 Monat 4 Tage

@Neumi

Er hat ja geduscht.
Und die Geliebte wird ja auch nicht durchgeschwitzt sein.
Obwohl😁

Server
Server
Tratscher
1 Monat 4 Tage

@ genau
Ja hast du sie denn gesehen???

genau
genau
Kinig
1 Monat 4 Tage
Evi
Evi
Superredner
1 Monat 4 Tage

@genau de hot jo lai gwellt Federball spieln 😜

genau
genau
Kinig
1 Monat 4 Tage

@Evi

Wohl Wahr! 😁

Krissy
Krissy
Superredner
1 Monat 4 Tage

Dann müssten die Politiker/innen, die während den Sitzungen schlafen, stricken, mit dem Smartphone spielen usw. auch zurücktreten.

Evi
Evi
Superredner
1 Monat 4 Tage

Jo und…?

genau
genau
Kinig
1 Monat 4 Tage

Mit den Tücken von Video-Konferenzen im Homeoffice hatte im April schon ein spanischer Journalist unliebsame Bekanntschaft gemacht, als während eines Live-Interviews seine nur leicht bekleidete Geliebte durchs Zimmer ging. Seine Partnerin trennte sich daraufhin von ihm.😄😄😄

Ich kann mich nicht entscheiden was lustiger ist😁

Spiegel
Spiegel
Superredner
1 Monat 4 Tage

Was Linke tun ist alles richtig?

Namulith
Namulith
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Jeder der das nicht sehen wollte konnte ja wegschauen…

Grantelbart
Grantelbart
Superredner
1 Monat 4 Tage

Wähnte sich womöglich im falschen Videochat? 😉

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Ok es gibt knackigere Männer

Server
Server
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Schon, ja doch, gibt es, wie alt ist der Mann den????? Habe nämlich keine Ahnung und Männer sind ja eh im Alter besser und schöner, oder wie sagen die Frauen???

Server
Server
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Und Spanier sind ja normalerweise sehr sehr heiß und nicht nur das…

eisern
eisern
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Super der Mann.Die meisten Politiker schlafen oder träumen. Er ist frisch und effektiv

Server
Server
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Ja hat er denn zumindest gut ausgesehen? Sorry, habe das Video nicht gesehen. Schade, oder doch nicht, es steht kein Alter.
Mann oder Frau kann auch beim Duschen sehr vorteilhaft aussehen…..

kaisernero
kaisernero
Superredner
1 Monat 4 Tage

……hoben jo koan gang bang gmocht………wos soll norr der scheiss?

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Superredner
1 Monat 4 Tage

Gegen eine regelmäßige Körperpflege kann doch niemand etwas haben

wpDiscuz