Schul- und Spendengelder unterschlagen

Spielsüchtige Nonne veruntreut Hunderttausende Dollar

Donnerstag, 10. Juni 2021 | 06:35 Uhr

Ein spielsüchtige Nonne in Kalifornien soll über Jahre hinweg Hunderttausende Dollar veruntreut haben, um damit Kasino-Besuche und andere Privatausgaben zu bestreiten. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft in Los Angeles wurde die 79-Jährige diese Woche wegen Geldwäsche und Betrugs angeklagt. Demnach habe sie gestanden, mehr als 835.000 Dollar in die eigene Tasche gesteckt zu haben.

Die langjährige Rektorin einer katholischen Volksschule in der Stadt Torrance (US-Staat Kalifornien) unterschlug über zehn Jahre hinweg Schul- und Spendengelder und fälschte die Rechnungsbücher. Das Defizit fiel erst viel später bei einer Überprüfung auf. Die Nonne, die einst ein Armutsgelübde ablegte, ist jetzt im Ruhestand.

Laut Mitteilung der Staatsanwaltschaft gab die Frau an, mit dem veruntreuten Geld “große Glücksspielausgaben” und Kreditkartenschulden bezahlt zu haben. Nach Angaben ihrer Anwälte wolle die Nonne vollauf mit den Behörden kooperieren, berichtete die “New York Times” am Mittwoch. Sie bereue ihre Tat. Die Anwälte erklärten, die Frau habe ihr ganzes Leben lang Anderen geholfen, später aber psychische Probleme entwickelt, die ihr Urteilsvermögen getrübt hätten.

Am 1. Juli muss die 79-Jährige wieder vor Gericht erscheinen. Die beiden Vergehen könnten nach Angaben der Anklage mit einer Haft von maximal 40 Jahren belegt werden.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Spielsüchtige Nonne veruntreut Hunderttausende Dollar"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
versteherin
versteherin
Tratscher
8 Tage 3 h

Eine Nonne ist eben auch nur ein Mensch mit Schwächen und Fehlern…

schreibt...
schreibt...
Superredner
7 Tage 21 h

Gott wird ihr verzeihen!

Soundgeist
Soundgeist
Tratscher
8 Tage 3 h

“Gott ist tot, und wir haben ihn umgebracht.”

halihalo
halihalo
Superredner
8 Tage 3 h

nein die Nonne hat nach ihrer göttlichen Vorsehung gehandelt 😃

Evi
Evi
Universalgelehrter
8 Tage 2 h

Gestern Aufkleber an einem Auto gesehen: Gruß Göttin 😉

Leonor
Leonor
Superredner
8 Tage 3 h

Wie hat sie all die Jahren geschafft, dem Oberin im Kloster an die Nase zu tanzen, wo sie hingehen muss?

Reitiatz
Reitiatz
Universalgelehrter
8 Tage 2 h

und sie hobms erst noch jahren gemerkt, a bissl sein sie schun selber schuld 🤷‍♂️

Quentin
Quentin
Neuling
8 Tage 3 h

Rein in die Bücher!

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
8 Tage 1 h

Amen😂😂

heris
heris
Grünschnabel
7 Tage 21 h

Die Versuchung war wohl zu Groß – die Leidenschaft hat gesiegt. 

Staenkerer
7 Tage 19 h

ohhh herr, loss hirn regnen ….

wpDiscuz