Ein Konditor hat sich geweigert für das Paar eine Torte zu backen

Streit um Hochzeitstorte für schwules Paar

Mittwoch, 06. Juni 2018 | 06:30 Uhr

Der Oberste Gerichtshof der USA hat einem Bäcker Recht gegeben, der einem schwulen Ehepaar aus religiösen Gründen keine Hochzeitstorte backen wollte. Der Supreme Court argumentierte in der am Montag veröffentlichten Entscheidung, dass eine Kommission im US-Bundesstaat Colorado die Rechte des Bäckers verletzt habe. Die Kommission hatte das Vorgehen des Mannes als diskriminierend eingestuft.

Der Konditor hatte sich 2012 geweigert, dem Paar eine Hochzeitstorte zu backen. Er berief sich dabei auf seinen christlichen Glauben. Das Ehepaar legte daraufhin bei der Bürgerrechtskommission von Colorado Beschwerde ein. Diese erklärte, das Verhalten des Bäckers sei diskriminierend.

Der Supreme Court argumentierte nun wiederum, damit habe sich die Kommission feindselig in Bezug auf den Glauben des Mannes verhalten. Die Entscheidung des Obersten Gerichtshofes fiel sieben zu zwei aus. Die beiden liberalen Richterinnen Ruth Bader Ginsburg und Sonia Sotomayor stimmten dagegen.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

34 Kommentare auf "Streit um Hochzeitstorte für schwules Paar"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
herbstscheich
herbstscheich
Superredner
14 Tage 13 h

es wäre einfacher gewesen einen anderen Konditor zu suchen – -(aber Schwule brauchen Werbung)

erika.o
erika.o
Superredner
14 Tage 11 h

@herbstscheich
Werbung glab i wieniga …
obo na na na …. wos sich di Leit heintzitoge selbo wosfür Probleme mochn isch nimma zi vostien …
furchbor …

Staenkerer
14 Tage 3 h

mannnn du sogsch es! a ondrerbäcker hats sicher gemocht, werd woll koan problem sein!
mit de zickigen aktionen punktn schwule nit!

Orschgeige
Orschgeige
Superredner
14 Tage 12 h

Diskriminierung? Glaube? Wenn ein Konditor für jemanden, egal ob Schwul, Hetero, oder Bisex, keine Torte backen will, dann kann man ihn dazu nicht zwingen!  

oli.
oli.
Universalgelehrter
14 Tage 11 h

Als Selbständiger ist jeder Kunde König der seine Sachen bezahlt , sollte normal sein im Jahr 2018.

OrB
OrB
Universalgelehrter
14 Tage 6 h

@oli.
Mit der Behauptung, daß der Kunde König ist, wäre ich sehr vorsichtig!
Ein Handel ist ein beidseitiges Einverständnis.

aristoteles
aristoteles
Grünschnabel
14 Tage 13 h

keine schöne geste des konditors aber gleich so ein tam tam wegen einer torte zu veranstalten und vor gericht ziehen. ich weiss nicht

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
14 Tage 9 h

Es geht weniger um die Torte als um die Diskriminierung.

aristoteles
aristoteles
Grünschnabel
14 Tage 8 h

@Neumi, und wo bleibt die toleranz für christliche werte? nur bei gewaltanwendung hört bei mir die toleranz auf. gegen ignoranz kann man wenig machen

Benno
Benno
Neuling
14 Tage 11 h

Schweinerei! Morgen bediene ick keine Schwazen, keine Juden, keine Behinderten,… und bald ersteht sie auf, die alte Zeit. Währet den Anfangen!

aristoteles
aristoteles
Grünschnabel
14 Tage 8 h

benno, immer diese übertreibungen. der arme konditor ist streng katholisch und wie man weiss, verbietet die katholische kirche homosexualität. genauso wie die muslimische religion. solange er nicht gewalttätig wird, lass ihn halt walten

m69
m69
Tratscher
13 Tage 6 h

@aristoteles 

Finde ich auch so:
Das Paar hätte einen anderen Konditor aufsuchen sollen und Schwamm drüber.

Tabernakel
13 Tage 5 h

Während Du Dich wehrst…

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
14 Tage 10 h

Lächerlicher Konditor…
Schwule, lässt euch nicht unterkriegen…

m69
m69
Tratscher
13 Tage 6 h

ich hoffe das selbe gilt für Lesben und LGBT! 😉

Tabernakel
12 Tage 11 h

@m69

Das gilt sogar für Dich.

Tantemitzi
Tantemitzi
Superredner
14 Tage 12 h

i bin net homophob! jeder darf sein wie er isch und lieben wen er will. Allerdings find i Homosexuelle sein in allem wos se tion übertrieben! Sie selbo sein leider oft net imstande sich oanfoch lai af is wesentliche zu konzentrieren…. ihre Liebe zueinander!  Koan Hochzeit von Heterosexuellen isch so übertrieben wie oane von Homosexuellen! 

Duwoaschsbesser
14 Tage 11 h

Ach schunn wieder mol wegn der Religion, wenn hert der Aberglauben schmorn endlich auf? Nor no recht griagn.. Diskriminierung isch des

Waltraud
Waltraud
Superredner
14 Tage 10 h

Einen anderen Konditor suchen und gut sein lassen. Muss es immer gleich so extrem sein?

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
14 Tage 9 h

Sein Verlust … in mehrfacher Hinsicht. Jetzt kriegt ein anderer den Auftrag und er macht sich lächerlich.

Waltraud
Waltraud
Superredner
14 Tage 7 h

Neumi

Ich glaube nicht, dass er deswegen Verluste hat.

ex-Moechteg.Lhptm.
ex-Moechteg.Lhptm.
Superredner
14 Tage 8 h

respekt vor dem Konditor – nicht, weil er keine schwule Torte machen wollte, sondern vor der Tatsache, dass jemand noch auf Geld verzichtet, aus ethischen Gründen.

m69
m69
Tratscher
13 Tage 6 h

von denen gibt es aber nicht mehr so viele!

nobody
nobody
Tratscher
14 Tage 7 h

Solche Konditor solln sich ihre Kuchen in die Haare schmieren.
Schwul oder nicht schwul wenn Mann oder Frau Bildung hat interessert der Rest wenig.

Uuuups
Uuuups
Grünschnabel
13 Tage 13 h

Darf man nicht mehr selbst entscheiden für wen man die arbeit macht? Ist geld das wichtigste? Ob homosexuell oder nicht, jeder sollte selbst entscheiden dürfen für wenn er die torte macht egal aus welchen gründen…

Lucifer_Morningstar
Lucifer_Morningstar
Grünschnabel
14 Tage 7 h
wenn i a kuchen will, a konditor mocht nen net aus welchen grund auch immer, nor geah i zum nächsten und frog sem. De leit de sowos öffentlich mochen zerstören magari es leben der person, wo bleibt die meinungsfreiheit? grod de leit sollten wissen wias isch wenn men wegen einer lebensweise diskriminiert werd und de tian des nor in nägschten un weil seine lebensweise/anschauung  holt a onders isch und er des für folsch holtet. wenn des iatz a doktor ober a lehrer oder a beamter mochen tat nor wars wos onders,. ober a selbsständiger soll es recht hobn selbst zu… Weiterlesen »
guenne
guenne
Grünschnabel
14 Tage 11 h

@ herbstscheich und @ Tantemitzi,
das hat mit homosexuell nichts zu tun. Heutzutage muss sich jeder selbst verherrlichen. Ganz nach Eurer Meinung würde ich mir auch jemand anderes suchen und dieses Lokal (Betrieb) somit mehr bestrafen.

petrona
petrona
Neuling
14 Tage 8 h

so ein bodenlose Unverschämtheit

Lumberjack
Lumberjack
Grünschnabel
14 Tage 6 h

Ob man dafür gleich vor den Supreme Court ziehen muss ist fragwürdig. 
Wer bezahlt denn die ganzen Gerichtsspesen?

aristoteles
aristoteles
Grünschnabel
14 Tage 8 h

was regen sich denn da so viele auf. im endeffekt schadet sich der konditor selbst am meisten.

Supergscheider
Supergscheider
Grünschnabel
14 Tage 39 Min

Bravo Konditor ,der Mann hat Eier er ist noch ein grader Michl der zu seiner Überzeugung steht..

efeu
efeu
Tratscher
14 Tage 3 h

des in heutigen Zeit was soll des ob einer Schwul Lesbisch isch werd gleich sein des hots olm gebn und endlich müssn sie sich nimmer verstecken

lupo990
lupo990
Superredner
13 Tage 22 h

I gib in Konditor Recht,,,,,ohne Wenn und Aber…..😡

m69
m69
Tratscher
13 Tage 6 h

amerika, amerika,  ich liebe dieses Land mit allen seinen Facetten,
das war ironisch gemeint!

wpDiscuz