Alyssa Milano liebt Brelfies

“Tochter bis zum sechsten Lebensjahr stillen”

Donnerstag, 10. September 2015 | 15:20 Uhr

Die US-Schauspielerin Alyssa Milano, die vor allem in ihrer Rolle als Hexe bei der Fernsehserie „Charmed“ bekannt wurde, postet sehr gerne sogenannte Brelfies. Damit sind Fotos von Frauen gemeint, die sie von sich selbst beim Stillen schießen.

Kritikern entgegnet sie, dass die weibliche Brust zum Stillen gemacht worden sei und nicht als Sexobjekt diene.

Außerdem setzte sie mit einer weiteren Aussage noch eins drauf: "Ich werde meine Tochter stillen, bis sie sechs Jahre alt ist!" Gleichzeitig fügte sie hinzu, dass es niemanden störe, wenn eine Miley Cyrus ihre Brustwarzen im Fernsehen zeigt.

Von: ©mk