Offensichtlich nicht in der Lage, am Straßenverkehr teilzunehmen

Trunkenheit am Zügel – Reiterin in Florida festgenommen

Samstag, 04. November 2017 | 08:45 Uhr

Trunkenheit am Zügel: Mit einer Festnahme wegen dieses Delikts hat die US-Bürgerin Donna Byrne sicher nicht gerechnet. Die 53-Jährige ritt am Donnerstag entlang einer vielbefahrenen Straße im Bundesstaat Florida, als die Polizei sie anhielt. Die Beamten hätten einen Hinweis eines anderen Verkehrsteilnehmers erhalten, teilte der Sheriff von Polk City, Grady Judd, am Freitag mit.

“Frau Byrne war offensichtlich nicht in der Lage, am Straßenverkehr teilzunehmen”, sagte Judd. “Sie hat nicht nur sich selbst und ihr Pferd, sondern auch jeden Anderen auf der generell viel befahrenen Straße gefährdet.” Byrne muss sich nun nicht nur wegen Trunkenheit, sondern auch wegen Vernachlässigung ihres Pferdes verantworten.

Das Tier hätte bei dem Ausflug mit seiner alkoholisierten Reiterin verletzt oder sogar getötet werden können, argumentierte Judd. Das Pferd kam in eine Auffangstation des Sheriffs.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Trunkenheit am Zügel – Reiterin in Florida festgenommen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
geronimo
geronimo
Superredner
15 Tage 23 h

Das arme Pferd 🐴….

wpDiscuz