Russlands Präsident Putin bekam 2017 einen Alabai überreicht

Turkmenistan beging erstmals Feiertag für Hunderasse Alabai

Donnerstag, 29. April 2021 | 07:20 Uhr

In der zentralasiatischen Ex-Sowjetrepublik Turkmenistan ist am Sonntag erstmals ein neuer Feiertag begangen worden: Gewidmet ist er der Hunderasse Alabai. Machthaber Gurbanguly Berdimuhamedow ließ der Hunderasse schon zuvor ein goldenes Monument in der Hauptstadt Aschchabad errichten. Außerdem schrieb er eine Ode an die Alabai. Es ist allerdings kein eigener Feiertag, er fällt nämlich mit dem bestehenden, traditionellen Feiertag zusammen, der der Pferderasse Ahal-teke gilt.

Die Pferdezüchtung ist bereits Teil des nationalen Kulturerbes. Die Feiern beinhalteten einen Wettbewerb, bei dem der beste Alabai-Hirtenhund (Zentralasiatischer Owtscharka) gekürt wurde. Der seit 2007 autokratisch regierende Berdimuhamedow erwählte ein Exemplar, das bei der Grenzwache Dienst tut. Übergeben wurde der Preis in Form einer Medaille von Vize-Regierungschef und Berdimuhamedow-Sohn Serdar. Der Hundeführer erhielt ein Auto. In Sachen Ahal-teke-Pferde wurde anlässlich des Feiertages ein Rennen organisiert.

Von: APA/Reuters

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

12 Kommentare auf "Turkmenistan beging erstmals Feiertag für Hunderasse Alabai"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
11 Tage 19 h

Hallo nach Südtirol,

folgende drei Feiertage wären für Südtirol sehr brauchbar und würden der Gastronomie schneller wieder auf die Beine helfen.

Den Josefi-Tag.

Ausserdem sollten die Montage nach den Herz-Jesu-Feuern und dem Almabtrieb Feiertage sein.
Und der erste Montag nach Ende der Sommersaison in der ersten Novemberwoche.

Auf Wiedersehen in Südtirol

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
11 Tage 15 h

Ich würde grundsätzlich jeden Freitag als Feiertag deklarieren!

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
11 Tage 15 h

Hallo @nuisnix,

einverstanden, jeder Freitag ein Feiertag “für die Umwelt” und jeder Montag ein Feiertag damit der vorige Tag des Herrn mit Lust,Leben,Liebe begangen werden kann ohne den lästigen Gedanken “Montag muss ich früh raus”

Und das europaweit..

Auf Wiedersehen in Südtirol

quilombo
quilombo
Tratscher
11 Tage 15 h

dafür sollte Maria Himmelfahrt auf einen Sonntag gelegt werden, damit dieser dumme Ferragosto verschwindet.

Staenkerer
11 Tage 2 h

naaaaa, mir fordern jetz an st. bürohengst-tog, an st. omtsschimmel-tog und an st. londhaustieger-tog!
man muaß mit der zeit gien und den neuen londesheiligen an feiertog widmen….oder?

Sag mal
Sag mal
Kinig
11 Tage 23 h

wie Der schon den Hund am Nacken hält.🙈

Spiegel
Spiegel
Universalgelehrter
11 Tage 7 h

So machen es auch die Hunde!

info
info
Superredner
12 Tage 14 Min

Der will nur spielen.

OAE
OAE
Grünschnabel
12 Tage 22 Min

Bei ins schoffn sie oan Feiertog nochn ondern ob und in Turkmenistan gibts an „Tag des Pferdes“, an „Tag des Hundes“… Di Turkmenen feiern moani recht gern!!! 🤣🤣🤣

Offline
Offline
Universalgelehrter
11 Tage 12 h

@OAE.. ja das waren noch Zeiten, als die (vielen) Feiertage noch nicht abgeschafft bzw. aufs Wochende verlegt waren. Als deutscher NATO AFI Angehöriger in Italien hatte ich nicht nur alle !! deutschen Feiertage, also auch diejenigen, die nur in einzelnen Bundesländern Welche waren, sondern auch alle italienischen und !! sardischen mit ihren diversen Schutzheiligen wie z.B. Sant’Efisio, Sant’Antonio Abate

eisern
eisern
Tratscher
11 Tage 11 h

Das sind echte Tierfreunde. Wer gut zu Tieren ist liebt auch die Menschen 😉

DontbealooserbeaSchmuser
11 Tage 10 h

Blondi ist voll deiner Meinung 🐕

wpDiscuz