516 Personen nahmen an der Umfrage teil

Untreue im Urlaub: Für die meisten unverzeihlich – Ted-Ergebnis

Dienstag, 14. Juli 2015 | 16:45 Uhr

Bozen – Nicht jedes Pärchen fährt gemeinsam in den Urlaub. Manchmal lassen dies Arbeit oder Familie einfach nicht zu, manchmal ist es auch einfach der Wunsch nach Abwechslung. Doch was passiert, wenn sich einer der beiden Partner auf einen Urlaubsflirt einlässt.

Laut einer Umfrage auf Südtirol News, an der sich 516 Personen beteiligt haben, würde eine Mehrheit von 60,3 Prozent einen Ausrutscher als groben Fehler ansehen. In absoluten Zahlen sind dies 311 Stimmen.

39,7 Prozent (205 Personen) erklärten hingegen, dass sie es verkraften würden.  

Von: ©lu

Bezirk: Bozen