Nice try, Mist-er!

Verliebter Amerikaner versuchte EU-Einreise als Müllmann

Mittwoch, 13. Mai 2020 | 07:17 Uhr

Aus Sehnsucht nach seiner Freundin hat ein junger US-Amerikaner am Frankfurter Flughafen versucht, trotz Corona-Beschränkungen nach Deutschland einzureisen. Der 20-Jährige verkleidete sich nach seiner Ankunft aus Washington als Müllmann – um so die Kontrollstelle zu umgehen. Der Trick fiel jedoch einer aufmerksamen Sicherheitsmitarbeiterin auf.

Polizisten nahmen nach eigenen Angaben vom Dienstag den Mann mit zur Wache und schickten ihn am nächsten Tag wieder in seine Heimat zurück. Bei seiner Befragung sagte der 20-Jährige am Sonntag, er habe keine Möglichkeit der legalen Einreise gesehen.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Verliebter Amerikaner versuchte EU-Einreise als Müllmann"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
PapaTomba
PapaTomba
Grünschnabel
19 Tage 22 h

ja, wir werden alle sterben, wenn er seine Freundin trifft.

Legt man eigentlich mit Anziehen einer Uniform grundsätzlich Mitgefühl, Augenmass und Ermessensspielraum ab ?

wem schadet es , wenn er 2 Tage seine Freundin trifft….klar, dann kommen ja Tausende und es macht jeder .
Wir sind kleingeistig und Paragraphenreiter….noch mehr als früher

Marisa
Marisa
Superredner
19 Tage 22 h

Liebe ist zu grossen Taten fähig und macht erfinderisch ❤😘 ich hoffe für den jungen Mann daß er bald ganz legal seine Freundin in die Arme nehmen darf.

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
19 Tage 22 h

Liebe macht nicht nur blind, sondern auch erfinderisch 😘

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Grünschnabel
19 Tage 22 h

Das ist WAHRE Liebe!

Jefe
Jefe
Superredner
19 Tage 16 h

geht es noch…..probier das mal in der USA….und du wirst dein Leben lang nicht mehr einreisen dürfen…..beim Trump must du nach Guantanamo

PapaTomba
PapaTomba
Grünschnabel
19 Tage 8 h

mag ja sein und daher ist es richtig, genau so borniert zu sein ?

Ich hätte gerne gelesen, dass sie sich bspw. in einem Flughafenhotel treffen durften.

wpDiscuz