Dieser Mann wird von den Drohnen verschont

Video über Drohneneinsatz in China möglicherweise Fake

Dienstag, 04. Februar 2020 | 06:15 Uhr

Bei einem Video über Drohneneinsätze in China handelt es sich möglicherweise um Fake News. Darauf ist zu sehen, wie Drohnen Menschen ohne Mundschutz verfolgen und sie auffordern, eine Atemmaske anzulegen oder nach Hause zu gehen. Zumindest ein Video soll von einem chinesischen Influencer stammen und als Scherz gedacht gewesen sein.

Die “Global Times” hatte die Videos auf Twitter veröffentlicht auf. “Sie sollten nicht draußen rumlaufen, ohne eine Maske zu tragen”, sagt eine männliche Stimme aus dem Lautsprecher der Drohne zu einer älteren Frau, ist auf einem Clip zu sehen. “Besser, sie gehen jetzt nach Hause – und Hände waschen nicht vergessen!” Zumindest Teile dieses Videos dürften von einem Influencer stammen. Darüber berichtete der deutsche Ableger des Schweizer Nachrichtenportals “Watson” am Montag.

Gegenüber der “Beijing Times” (Artikel auf Chinesisch) sagte der Filmer, das Video sei in der Stadt Baimiaozi im Norden des Landes entstanden. Er habe mit dem Video dafür sorgen wollen, die Maßnahmen zur Prävention einer Epidemie bekannter zu machen, berichtete “watson.de”.

Von: APA/dpa