Lokalmatador Frei.Wild als Mitorganisator

Viertes Alpen-Flair-Festival: Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Dienstag, 02. Juni 2015 | 14:11 Uhr

Natz-Schabs – Das Alpen-Flair-Festival findet heuer zum vierten Mal in Folge im Ex-Nato-Areal in Natz statt. Natz-Schabs und der Brixner Talkessel rüsten sich schon seit einiger Zeit für dieses Mega-Spektakel vom 18. bis 21. Juni 2015. Mehr als 30.000 Besucher werden auch heuer erwartet. Das Alpen-Flair bietet vor allem Musik und ein buntes Rahmenprogramm – und zwar in jeglicher Hinsicht: von Schlager über Volksmusik bis Rock wird an diesen Tagen alles geboten, was für Stimmung sorgt. Der Wert dieses Festivals für das ganze Hochplateau, aber auch für den ganzen Bezirk ist beträchtlich. Die Hotels werden zumeist ein Jahr, bevor das Festival stattfindet, gebucht. Das Gelände und die Wiesen rundherum verwandeln sich in eine Mega-Zeltstadt.

Noch nie dagewesen für Südtirol ist auch die hohe Anzahl an verschiedenen Bands. 30 an der Zahl werden es sein, die Spielzeiten stehen zwischenzeitlich fest. Auf der Bühne stehen unter anderem die international bekannte schwedische Power-Metal-Band Sabaton, Helloween, Gotthard und bereits zum dritten Mal Heino. Besonders stolz ist man auf die beiden Lokalmatadoren Frei.Wild als Mitorganisator und die Kastelruther Spatzen. Neu ist, dass es um die Mittagszeit auch im Vorzelt Live-Musik gibt, bevor die Hauptbühne öffnet. Wer danach immer noch nicht genug hat, für den geht es in den beiden Alpenhöhlen mit DJ’s weiter. Die Festivalmoderation gibt es durch Martin Kesici & Tea Wartmann.

Die Vorbereitungen beginnen jedes Jahr mit der Nachbesprechung des zu Ende gegangenen Festivals. Eine solche Großveranstaltung bedarf einer guten Organisation und Harmonie zwischen Komitee, Frei.Wild-Team, den etwa 700 Freiwilligen und allen weiteren Mitarbeitern und Partnern. Viele Vereine helfen mit, jedes Jahr kommen neue dazu. Die Gründungsvereine ASV Natz und die Schützenkompanie Alte Pfarre Natz sind nach wie vor die Hauptträger der Veranstaltung.

Den Parkdienst verrichten heuer nicht mehr nur die Feuerwehren der Gemeinde, sondern auch einige der umliegenden Ortschaften. Damit höchstmögliche Sicherheit gewährleistet werden kann, wird auch in anderen Bereichen, wie Sicherheitsdienst und Erste Hilfe personell aufgestockt. Somit garantieren rund 1.000 aktive Helfer einen unvergesslichen Aufenthalt.

Jedes Jahr versuchen die Veranstalter mit Verbesserungen und Neuerungen die Attraktivität zu steigern. Neu ist beispielsweise ein Bus-Sonderdienst, welcher zwischen Brixen und dem Natoareal verkehrt. Auch gibt es für die vielen Zeltbesucher erstmals die Möglichkeit, ihre Wertsachen in einem Schließfachtruck sicher zu verwahren. Als Rahmenprogramm gibt es eine Fashionshow, einen Harley Davidson Stand und andere Outdoor-Aktivitäten.

Tickets gibt es beim Tourismusverein Natz-Schabs (0472/415020), im Rookies & Kings Underground Store in Brixen (345/8808954) und bei Disco New in Bozen (0471/970896). Infos unter www.alpen-flair.com.

Von: ©mk

Bezirk: Eisacktal