Was wohl "Cop-Cats" Aufgabe ist?

Weitere Katze macht bei Polizei-Reiterstaffel Dienst

Sonntag, 19. Mai 2019 | 06:50 Uhr

Jene Katze, die erst seit kurzem bei der Polizei-Reiterstaffel Dienst in Wiener Neustadt macht, hat Gesellschaft bekommen, teilte das Innenministerium mit. Schlagersängerin Gina aus Tirol – bereits Patin der ersten Samtpfote – hat vom selben Bauernhof in Niederösterreich ein Geschwisterchen geholt. Dieses hört auf den Namen “Cop-Cat”.

Über Social-Media-Kanäle war nach einer Polizeikatze für die Stallungen in der Theresianischen Akademie gesucht worden. Anfang Mai übergab Gina an Ministerialrat Bernhard Treibenreif die damals zwölf Wochen alte Tiger-Katze. Auf Facebook entschieden sich die dazu aufgerufenen User für “Mietze-Leutnant” als Namen. Beide sollen sich nun als Mäusejäger bewähren, damit das Futter für die Pferde durch den Kot der Nager nicht verunreinigt wird.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Weitere Katze macht bei Polizei-Reiterstaffel Dienst"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Mikeman
Mikeman
Kinig
1 Monat 8 Tage

Unglaublich wie die Gesellschaft immer mehr verblödelt 🙊

Evi
Evi
Superredner
1 Monat 8 Tage

Mieze Leutnant… was für ein knackiger Name 🙈

wpDiscuz