Bei Geschlechtskrankheit wechselt intelligentes Kondom Farbe

Wenn dieses Kondom leuchtet, solltest du rennen

Freitag, 26. Juni 2015 | 15:00 Uhr

Illford – Eine Gruppe Studenten aus Illford hat am Wettbewerb "TeenTech awards" teilgenommen und dabei ein „intelligentes“ Kondom präsentiert. Das Kondom soll die Farbe wechseln, wenn es mit Viren oder Bakterien, die Geschlechtskrankheiten verursachen, in Berührung kommt.

"S.T.EYE" nennt sich das Präservativ und ist mit einer Molekülschicht versehen, die auf spezifische Viren und Bakterien reagiert und dann in unterschiedlichen fluoreszierenden Farben aufleuchtet.

So leuchtet das Kondom etwa grün auf, wenn ein Befall mit Chlamydien vorliegt. Gelb steht für eine Herpesinfektion, violett für Genitalwarzen und blau für Syphilis.

Die Studenten wollen mit ihrer Erfindung der Verbreitung von Geschlechtskrankheiten den Kampf ansagen.

Von: ©mk