Täter mit Küchenmesser bewaffnet

Wuchtiger Angestellter vertreibt Wettbüro-Räuber

Freitag, 07. August 2020 | 07:30 Uhr

Ein groß gewachsener, korpulenter Angestellter hat in der Nacht auf Donnerstag einen Räuber aus einem Wettbüro in Steyr vertrieben. Der Täter hatte kurz vor der Sperrstunde um 4.00 Uhr an der Eingangstür geläutet. Als ein Mitarbeiter öffnete, ging er zu einem Pult und forderte – mit einen Küchenmesser bewaffnet – mehrmals Geld, berichtete die Landespolizeidirektion Oberösterreich.

Als der wuchtigere Kollege sich von einem Hocker erhob und den Täter ansprach, flüchtete dieser ohne Beute aus dem Lokal. Die Angestellten riefen die Polizei, eine Fahndung blieb vorerst ergebnislos. Der Täter wird als 20 bis 30 Jahre alt, 1,60 bis 1,65 Meter groß und schlank beschrieben. Er trug eine schwarze Jogginghose mit drei weißen Streifen bis zum Knie, schwarze Schuhe mit weißer Sohle, eine Jacke mit der Aufschrift “XIV”, die im oberen Drittel hell- und unten dunkelblau war, eine Haube, schwarze Handschuhe und einen Mund-Nasenschutz mit Totenkopf. Die Polizei ersucht um Hinweise unter der Telefonnummer 059133 40 3333.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz