Bei Tempo 200 schlottern dem Zuschauer die Knie

Zug-Surfer fasst in Stromabnehmer – VIDEO

Donnerstag, 24. September 2015 | 13:54 Uhr

Russland – Sie klammern sich an Züge, die 200 Stundenkilometer erreichen, und begeben sich für diesen Kick in Lebensgefahr. Die haarsträubenden Videos der Aktionen laden die jungen Russen anschließend ins Netz.

In diesem Video springen zwei Jugendliche in einem Bahnhof kurz vor der Abfahrt auf das Zugdach und kauern sich in eine Vertiefung. Als der Zug unterwegs ist, laufen die Jugendlichen auf dem Dach herum, reiten auf Anhängevorrichtung zwischen den Waggons und fassen sogar den Stromabnehmer an.

Obwohl laut blitzquoditiano.it bereits mehrere Jugendliche bei dem Hobby ihr Leben lassen mussten, machen die russischen Zug-Surfer einfach weiter. „Für uns ist es nicht gefährlich“, meinen sie.

https://www.youtube.com/watch?v=YeH8fGxWZEg

Von: ©lu