Eisbären fressen mitunter gerne menschliche Nahrungsreste (Archivbild)

Zunge in Dose eingeklemmt: Eisbärin in Russland gerettet

Samstag, 23. Juli 2022 | 06:15 Uhr

Im Hohen Norden Russlands ist Behördenangaben zufolge eine Eisbärin gerettet worden, deren Zunge drei Tage lang in einer Konservendose mit gesüßter Kondensmilch feststeckte. “Geschafft. Gerettet. Sie haben die Dose aus dem Maul des Eisbären herausgeholt”, schrieb die Chefin der russischen Umweltschutzaufsichtsbehörde Rosprirodnadsor, Swetlana Radionowa, am Donnerstag auf ihrem Telegram-Kanal.

Für die Rettungsaktion sei extra ein Team von Tierärzten des Moskauer Zoos nach Sibirien eingeflogen worden. Die noch junge Bärin war offenbar bei der Nahrungssuche auf die von Menschen zurückgelassene Konservendose gestoßen. Seit den 1990er-Jahren wurden in der russischen Arktis viele Wohnsiedlungen wegen wirtschaftlicher Schwierigkeiten aufgegeben, der Müll aber zurückgelassen. “So ist es gekommen, dass die Wildtiere nun in der Umgebung gefährlicher Abfälle leben, die der Mensch hinterlassen hat”, vermutet Radionowa.

Der nun geretteten Bärin hatten demnach zunächst Anrainer der Siedlung Dikson am Ufer der zum Nordpolarmeer gehörenden eiskalten Karasee vergeblich zu helfen versucht. Die eingeflogenen Veterinäre konnten das Tier schließlich betäuben und die Konservendose entfernen. Anschließend wurde das 80 bis 90 Kilogramm schwere Tier in eine sichere Entfernung weitab der Zivilisation transportiert. Dort sei für die Bärin auch ein Fischvorrat hinterlassen worden, damit sie nach dem Aufwachen etwas zu fressen habe, teilte die Umweltschutzaufsicht mit.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

10 Kommentare auf "Zunge in Dose eingeklemmt: Eisbärin in Russland gerettet"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Doolin
Doolin
Kinig
16 Tage 4 h

…wie toll!…die Russen retten Bären…für ukrainische Zivilisten haben sie weniger übrig…
🐻

Offline1
Offline1
Kinig
16 Tage 2 h

@Doolin…Populismus PUR 😡😡. Das russische Volk ist nicht per se schlecht !!

Look_at_Yourself
Look_at_Yourself
Universalgelehrter
16 Tage 2 h

Das russische Volk ist nicht per se schlecht

Das stimmt, leider rennen immer mehr der verlogenen Propaganda des russischen Führers hinterher.

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
16 Tage 1 h

@Doolin
Zumindest sind Tiere nicht so dämlich wie wir Menschen und führen keine Kriege!😉
Selbst sind mir Tiere teilweise vieeeel lieber als so manche Zeitgenossen.☺️

Doolin
Doolin
Kinig
15 Tage 20 h

@Offline1
…gerade nett führen sich Russen in einem fremden Land, das sie angeblich befreien wollen, nicht gerade auf, wo sie foltern, vergewaltigen und morden, Zivilisten wohlgemerkt…o.k. sie sind nicht per se böse, wie recht du hast…
😆

Offline1
Offline1
Kinig
15 Tage 3 h

@Doolin….Soldaten in der russischen Armee haben genau zwei Möglichkeiten zur Auswahl. Befehle zu befolgen oder Gulag…..

SilviaG
SilviaG
Superredner
15 Tage 3 h

Wer glaubt, ein Soldat MÜSSE vergewaltigen, damit dieser nicht im Gulag landet hegt wohl verborgene, eklige Gelüste.

ahso
ahso
Neuling
16 Tage 3 h

eindeutig von Menschen dieser Müll

Evi
Evi
Universalgelehrter
15 Tage 22 h

jedenfalls danke an die Retter!

Dagobert
Dagobert
Kinig
16 Tage 1 Min

Hattnse vo ins dou a die Wölfe gekennt auflegn!

wpDiscuz