In Schweden hat ein jeder ein stilles Örtchen

Zwei Prozent aller EU-Bürger verfügen über keine Toilette

Mittwoch, 18. November 2020 | 11:11 Uhr

Schätzungsweise zwei Prozent aller EU-Bürger besitzen kein eigenes Wasserklosett. Gegenüber 2010 wurde ein Rückgang von 1,7 Prozent festgestellt. EU-weit gibt es jedoch große Unterschiede. Österreich gehört mit 0,5 Prozent zu jenen 18 EU-Ländern, in denen der Anteil unter einem Prozent liegt. Null Prozent sind es nur in Schweden. In Rumänien lebt hingegen laut Eurostat fast eine von vier Personen ohne Wasserklosett im eigenen Wohnraum (24,2 Prozent).

An zweiter Stelle folgen Bulgarien mit 13,7 Prozent, die baltischen Staaten Litauen mit zehn Prozent, Lettland mit 8,7 Prozent und Estland mit 4,7 Prozent sowie Ungarn mit 3,1 Prozent, wie die EU-Statistikbehörde mit Sitz in Luxemburg anlässlich des Welttoilettentages am Donnerstag mitteilte.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

21 Kommentare auf "Zwei Prozent aller EU-Bürger verfügen über keine Toilette"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
marher
marher
Universalgelehrter
7 Tage 4 h

Und wenn sie kein Wasser WC haben, dann gibt es noch das Plumsklo. Ist nicht so lange her da waren auch bei uns noch x Tausende, speziell auf den alten Bauernhöfen. Un wenn man kein Toilettenpapier hatte so genügte auch eine Zeitung.

Faktenchecker
7 Tage 2 h

Du hast den Duden dazu benutzt.

Pepe
Pepe
Tratscher
7 Tage 5 h

….. Wie die EU-Statistikbehörde für den Welttoilettentag mitteilte….. Ok! Des sein Probleme….. 🤦🏻‍♀️

genau
genau
Kinig
7 Tage 2 h

Also ich habe zum Glück ein zweites Klo.
Nicht auszudenken wass passieren kann wenn die Natur ruft! 😦😦😄

Neumi
Neumi
Kinig
7 Tage 1 h

Papier und Toilette sind immer dann ein Probleme, wenn man sie nicht hat.

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
6 Tage 21 h

@genau
Ja, genau. Und ein Bidet darf auch nicht fehlen.

Burgltreiber
Burgltreiber
Superredner
7 Tage 4 h

Plumps,Plumps,Plumpsklo!

Faktenchecker
7 Tage 2 h

Duden, Duden, Duden….

Burgltreiber
Burgltreiber
Superredner
6 Tage 23 h

@Faktenchecker warum schreibt man es nicht so?

Evi
Evi
Superredner
6 Tage 22 h

@Faktenchecker Sie nerven!

Faktenchecker
6 Tage 21 h
Faktenchecker
6 Tage 21 h

Evchen, Dich gerne. Rechte haben keinen Humor.

Faktenchecker
6 Tage 21 h

7 Tage 8 h

Pflegt euren Humor!

Humor ist ein starkes Mittel gegen Hoffnungslosigkeit. Lächeln und Lachen bringen oft Erleichterung.

https://www.suedtirolnews.it/chronik/wie-unsere-psyche-einen-lockdown-besser-verkraftet

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
6 Tage 21 h

@Evi
Auch schon bemerkt?

xXx
xXx
Universalgelehrter
6 Tage 18 h

genau, pingelig, facktenchecker

Oma
Oma
Superredner
6 Tage 22 h

Mein nochbor hot a koan klo weil er fetzt olm zum zaun zuachn.

tobias.peter
tobias.peter
Grünschnabel
7 Tage 3 h

Mit dieser Meldung steigt bei 50% der Bevölkerung der Allgemein-Wissen-Index um 75%.👌

Peppo82
Peppo82
Grünschnabel
7 Tage 3 h

Besser sie haben wenigstens zu Essen, den ohne braucht es Toilette auch keine mehr… 🤣

Xanthippe
Xanthippe
Grünschnabel
7 Tage 2 h

Das stille Örtchen ist mein liebster Platz. Dort bin ich allein, für mich und immun vor Corona.

Tattamolnia426
Tattamolnia426
Tratscher
6 Tage 9 h

😅😅.. I kon mi nou guat erinnern als Kind af do Olm.. Zem wor a Blumsklo, odor eventuell mon hot sich im Wold kurzfristig oans ausgepuddlt.. Olte Zeitungen mit rauen Papier isch a gong.. So gsechn isch a Wossorklo schun foscht a luxus.. 🤔😷

Tattamolnia426
Tattamolnia426
Tratscher
6 Tage 9 h

Sorry..!! Um Gottes willn.. Hon logisch Plumpsklo gimant.. Schischt woll.. 😅😅👍🚽

wpDiscuz