Vermischtes

Englische Stadt Leicester wieder im Lockdown [1:07]

Dienstag, 30. Juni 2020 | 13:19 Uhr

Die englische Stadt Leicester geht ab Dienstag wieder in einen zweiwöchigen Corona-Lockdown. Die Stadt verzeichne etwa 10 Prozent der Coronafälle des Landes in der letzten Woche und die Zahl der Neuinfektionen liege ebenfalls hoch, sagte der britische Gesundheitsminister Matt Hancock am Montag.

Nicht system-relevante Geschäfte sollen schließen, für Schulen und Kneipen werden die Coronamaßnahmen vorerst nicht gelockert. Reise in die und aus der Stadt werden eingeschränkt.

Die Bürger wollen sich nicht unterkriegen lassen: “Zurück in den Lockdown ist sicherlich gut, um das Virus zu bekämpfen. Aber viele Unternehmen werden leiden, ganz sicher. Ich arbeite in einem Wettbüro, wir haben gerade erst wieder aufgemacht, wollten unsere Kunden empfangen und jetzt geht’s gleich wieder in den Lockdown. Das wird sicher wehtun. Aber ich denke auch viele Geschäfte hier haben gute Kunden, die kommen wieder. Wir kommen da durch, es ist eine tolle Stadt und wir lassen uns nicht unterkriegen.”

Die Behörden haben angekündigt, das die neuen Einschränkungen bei Bedarf auch von der Polizei durchgesetzt werden.

Von: reuters

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz