Vermischtes

In Lederhose und Dirndl zum Drive-in-Volksfest [1:54]

Mittwoch, 06. Mai 2020 | 19:31 Uhr

In Deutschlands erstem “Volksfest Drive-in” gibt´s alles, was das vergnügungshungrige Herz gerade begehrt: resche Hendl, Steckerlfisch, bayerisches Bier und sogar süße Lebkuchenherzl. Auf dem Parkplatz seines Landshuter Lokals hat Wirt Patrick Schmidt ein kleines Paradies aufgebaut. Das “Dult” genannte Frühlingsfest musste Corona-bedingt gecancelt werden und so kam der Niederbayer auf die Idee mit dem Drive-in. Er stellte einfach sein echtes Festzelt auf, klappte die Wände hoch und konnte auch schnell ein paar Mitstreiter für sein Vorhaben begeistern:

O-TON PATRICK SCHMIDT, WIRT VOM ZOLLHAUS IN LANDSHUT “Also wenn man hier in den Hof reinfährt, dann riecht man die gebrannten Mandeln, man riecht den Steckerfisch und da war eben die Idee geboren, ein Gesamtkonzept mit einer Fahrt, alle Dult-Schmankerl zu holen. Und das ist uns geglückt.”

“Be happy” steht auf einem der Lebkuchenherzerln. Und genau das sind die Gäste auch. Es hat sich schon wieder ein kleiner Stau gebildet. Seit der Eröffnung am ersten Mai Wochenende rennen die Leut` dem Wirt die Bude ein. Mit Mundschutz und Handschuhen reichen Patrick Schmidt und seine Kollegen das frische Essen in die Autos. Alle warten geduldig, bis sie endlich dran sind. Die Freude ist groß:

“Die Stimmung ist gut, die Musik passt, nette Menschen da.”

“Natürlich ist das nicht die Dult. Das ist ganz was anderes, aber es ist eine nette Idee. Und irgendwie zaubert es einem halt ein Lächeln ins Gesicht und das ist doch jetzt die Hauptsache momentan.”

Dank Wirt Patrick Schmidt gibt´s in Landshut ein bisschen Volksfest-Feeling für daheim. Der “Dult Drive-in” hat noch bis Sonntag jeden Tag von 11 bis 20 Uhr geöffnet, Verlängerung nicht ausgeschlossen.

Von: reuters

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz