Politik

Kramp-Karrenbauer will mehr Geld für die Bundeswehr [0:54]

Mittwoch, 11. September 2019 | 18:48 Uhr

HINWEIS: DIESER BEITRAG ENTHÄLT KEINEN SPRECHERTEXT.

O-TON BUNDESVERTEIDIGUNGSMINISTERIN ANNEGRET KRAMP-KARRENBAUER (CDU):

“Was die Bundeswehr kann, kann sie aufgrund unserer Soldatinnen und Soldaten. Sie dienen Deutschland. Es liegt an uns, ihnen die richtigen Rahmenbedingungen für ihr Können zu geben. Deswegen ist es eine gute Nachricht, und dafür bedanke ich mich, dass der Verteidigungshaushalt steigt. Nach dem vorliegenden Entwurf im Jahr 2020 auf rund 45 Milliarden Euro. Das sind 1,7 Milliarden Euro mehr als in diesem Jahr, gut investiertes Geld für unser aller Sicherheit.”

“Aber klar ist auch, dieser Anstieg alleine in 2020 genügt nicht, wir müssen ihn mittelfristig verstetigen. Denn wenn es bei den jetzigen Planungen bleibt, sind wesentliche Projekte gefährdet – Projekte wie etwa die Nachfolge des Tornados, die ja auch und zu Recht der Wehrbeauftragte dringend angemahnt hat.”

Von: reuters

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz