Vermischtes

New York aus der Vogelperspektive [1:04]

Freitag, 25. Oktober 2019 | 13:50 Uhr

Ein Blick über New York aus 335 Metern Höhe. Bald können Besucher diese Aussicht von einer Plattform des neuen Hudson Yards-Komplexes genießen. Edge – der Rand – liegt mehr als 100 Stockwerke über der Erde und ragt aus der Hochhausfassade heraus. Der Geschäftsführer von Hudson Yards Experiences, Jason Horkin.

“Der Edge-Bau ist einzigartig, weil die Plattform freitragend ist. Wenn man in die Höhe baut, verhält es sich mit der Schwerkraft anders. Man muss ganz andere Dinge beachten. Meine höchste Anerkennung gilt den Ingenieuren, die es tatsächlich geschafft haben – die Plattform sticht hervor, über der Stadt, so hoch oben in der Luft.”

Mehr als 120 Kilometer weit kann man an guten Tagen blicken. Aber auch mehr als 300 Meter tief, durch den verbauten Glasboden. Nach Angaben der Betreiber ist Edge die höchste Outdoor Aussichtsplattform der westlichen Hemisphäre. Sie soll im März 2020 für die Öffentlichkeit öffnen.

Von: reuters

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz