Sport

Noch ein Jahr bis zur Fußball-EM [2:05]

Mittwoch, 12. Juni 2019 | 17:32 Uhr

Der Countdown zur Fußball-Europameisterschaft läuft. In einem Jahr startet das Turnier mit dem Eröffnungsspiel in Rom. Erstmals findet es in gleich zwölf Gastgeberländern statt, am Start werden 24 Mannschaften sein. Austragungsort in Deutschland wird München sein. Dort sollen vier Spiele ausgetragen werden.

Ex-Nationalspieler Philipp Lahm soll dabei eine wichtige Rolle spielen. Er wurde zum Geschäftsführer der DFB Euro GmbH ernannt:

“United by Football. Vom Fußball vereint. Sie dürfen mich gerne korrigieren, ich glaube Fußball oder im Stadion ist noch der Ort, wo alle Leute zusammenkommen. Egal woher, egal welche Arbeit. Und das bietet eben der Fußball und bietet uns allen in unserem Land eine große Möglichkeit, diese Kraft eben zu benutzen, um wieder näher zusammenzurücken.”

Seit Mittwoch können sich Fans über die Internettplattform euro2020.com/tickets bei der UEFA erstmals um Eintrittskarten bewerben. Die Kartenpreise variieren dabei je nach Spielort. Die Preise für die drei Gruppenspiele in München liegen je nach Kategorie zwischen 50 und 185 Euro. Die Preise für das Viertelfinale gehen bis zu 225 Euro. Mit Blick auf das bevorstehende Großereignis, hat Lahm einen Traum:

“Wenn die Menschen zurückblicken auf ein europäisches Turnier in Deutschland, das sensationell war, das gut organisiert war, auf ein großes europäisches Fußballfest sozusagen. Und am Besten noch, wenn die deutsche Mannschaft, den EM-Titel gewinnt. Das wäre nicht so schlecht.”

In der EM-Qualifikation ist das DFB-Team auf Kurs. Mit drei Siegen aus drei Partien haben die Spieler von Bundestrainer Joachim Löw bisher keinen Punkt liegengelassen. Auch Platz zwei in der Gruppe würde reichen, um sich direkt für die EM zu qualifizieren.

Von: reuters

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz