Politik

Oberster Gerichtshof bestätigt schärferes Asylgesetz von Trump [0:43]

Donnerstag, 12. September 2019 | 06:33 Uhr

Die schärferen Asylregeln von US-Präsident Donald Trump können in Kraft treten. Dies bestätigte der Oberste Gerichtshof der USA. Nach dem neuen Gesetz können Asylsuchende, die über Mexiko einreisen wollen, nicht länger Schutz in den USA beantragen, falls sie auf ihrem Weg ein anderes, vermeintlich sicheres Land passiert haben. Damit werden alle Menschen, die aus Ländern wie El Salvador, Honduras oder Guatemala kommen, an der mexikanischen Grenze abgeblockt. “Großer Sieg vor dem Obersten Gericht für die Asylgrenze”, twitterte Trump. Kritiker befürchten, dass das neue Gesetz dazu führen wird, dass sich die humanitäre Krise in der Region weiter verschärft.

Von: reuters

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz