Politik

Palästinenser-Extremisten erklären Attacken für beendet [0:53]

Dienstag, 25. Februar 2020 | 08:02 Uhr

Nach zwei Tagen militärischer Auseinandersetzungen mit Israel haben radikale Palästinenser ihre Angriffe am Montagabend für beendet erklärt. Die Extremistenorganisation Islamischer Dschihad teilte mit, bei ihren Attacken habe es sich um eine Reaktion auf die Tötung eines ihrer Mitglieder an der Grenze zwischen Israel und dem Gazastreifen am Sonntagmorgen gehandelt. Bei Luftangriffen des israelischen Militärs auf mutmaßliche Stellungen des Islamischen Dschihad kamen nach palästinensischen Angaben mehrere Extremisten ums Leben.

Die radikalen Palästinenser hatten am Montag den ganzen Tag über vom Gazastreifen aus zahlreiche Raketen auf israelische Grenzorte im Süden des Landes abgefeuert. Berichte über Opfer lagen zunächst nicht vor. Das israelische Militär reagierte mit Dutzenden Luftangriffen.

Von: reuters

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz