Politik

@POTUS zieht um [1:02]

Sonntag, 22. November 2020 | 12:36 Uhr

Wenn Joe Biden am 20. Januar als Präsident vereidigt wird, bekommt er nicht nur dem Atomkoffer des Landes, sondern auch zu Zugang einer anderen mächtigen Waffe – den offiziellen Präsidenten-Accounts in den sozialen Medien.

Während Donald Trump sich weiter weigert, das Wahlergebnis zu akzeptieren, haben Twitter und Facebook ihre Übergangsphase schon eingeleitet. Man werde die Kontrolle über die jeweiligen Konten am Tag der Amtseinführung an Joe Biden übergeben, so wie man es auch 2017 gemacht hätte, als sie an Trump übergeben worden sind.

Das POTUS-Konto bei Twitter und Facebook steht für “President of the United States”.

Die Social Media-Unternehmen werden auch andere institutionelle Accounts übergeben, etwa für das Weiße Haus, die Vizepräsidentin oder die First Lady der Vereinigten Staaten.

Berichten zufolge wird Twitter in den kommenden Monaten mit Teams von Biden und der designierten Vizepräsidenten Kamala Harris zusammentreffen, um die geplante Nutzung von Twitter durch die neue Regierung zu besprechen.

Von: reuters

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz