Vermischtes

Sandsturm über den Kanaren [0:43]

Sonntag, 23. Februar 2020 | 12:17 Uhr

Roter feiner Saharasand behinderte die Sicht am Flughafen von Gran Canaria am Samstagnachmittag. Die Umstände waren so extrem, dass Flüge eingestellt werden mussten.

Anfliegende Maschinen wurden umgeleitet. Nach Angaben der Behörden sind Samstage besonders kritisch, weil dann eine besonders hohe Flugbelastung herrscht. Neben dem Wüstenstaub in der Luft gefährdeten auch Windböen von bis zu 120 km/h den Flugverkehr.

In der Region wird das Naturphänomen, bei dem der Sahara-Wüstensand von Osten in Richtung der Kanarischen Inseln getrieben wird, “Calima” genannt. Begleitet wird der starke Ostwind von warmen Temperaturen.

Von: reuters

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz