Vermischtes

Shitstorm wegen Masken-Weihnachtsmännern [1:20]

Samstag, 21. November 2020 | 16:16 Uhr

Was als kleiner Scherz und schokoladiger Stimmungsaufheller in Zeiten der Pandemie gedacht war, zog für diesen ungarischen Konditor auch negative Reaktionen nach sich. Laszlo Rimoczi hatte die Idee, in seiner Backstube in diesem Jahr Schokoweihnachtsmänner mit Masken auszustatten. Weißes Marzipan-Fondant kommt dabei zum Einsatz. Nachdem er ein erstes Bild seiner Alltagsmasken-Weihnachtsmänner gepostet hatte, erreichte ihn eine Flut negativer Kommentare. Die Kunden, die ihn kannten, waren fassungslos über die Feindseligkeit, die ihrem Konditor online entgegenschlug.

Mittlerweile hat sich das Blatt gewendet – und Laszlo Rimoczi kommt mit der Produktion fast nicht mehr hinterher. Die Bestellungen sind stark angestiegen, 100 Stück fertigt er am Tag.

“Ich glaube, wenn der Weihnachtsmann kommt, muss er auch eine Maske tragen. Er muss ja mit gutem Beispiel vorangehen, vor allem für die Kinder. Die finden es auch ganz normal – die Älteren finden es makaber.”

Auch unmaskierte Weihnachtsmänner hatte der Konditor vorbereitet. Die will nun aber niemand mehr haben. So wurden sie kurzerhand wieder ausgepackt und mit Maske versehen.

Von: reuters

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz