Sport

Slackline-Rekord im Stadion [1:35]

Sonntag, 18. Oktober 2020 | 14:59 Uhr

Kürzlich hat Jens Decke einen neuen Slackline-Weltrekord in Nürnberg aufgestellt. Dafür überquerte der 28-jährige Extremsportler eine rund 230 Meter lange Slackline, die in einer Höhe von etwa 70 Metern zwischen zwei Flutlichtmasten im Nürnberger Max-Morlock-Stadion gespannt war. Damit hat nach eigenen Angaben erstmalig eine Person in einem Stadion eine solche Strecke erfolgreich überquert.

“Die Schwierigkeit bei dieser 230 Meter langen Highline ist, die Konzentration zu bewahren. Weil der schwächste Muskel ist immer die Konzentration. Man ist da oben und man hat auf jeden Fall ein mulmiges Gefühl in der Magengegend, weil man fühlt, dass man da eigentlich nicht hingehört. Und um dieses Gefühl geht es letzten Endes auch. Das so gut es geht, zu unterdrücken oder damit klarzukommen und während des Laufens nicht die Konzentration zu verlieren.”

Wenn der aus Eschwege stammende Jens Decke nicht gerade eine Slackline in großer Höhe überquert, das sogenannte Highlinen, dann arbeitet der Extremsportler an der Universität Kassel als wissenschaftlicher Mitarbeiter, wo er Umweltingenieurwissenschaften und Maschinenbau studiert hat. Darüber hinaus ist er Teil des in Kassel gegründeten Vereins von Extremsportlern, den “Konnektonauten”, die sich auf diese Art des Slacklines spezialisiert haben.

Von: reuters

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz