Politik

Söder: Staat soll den Bürgern etwas zurückgeben [1:38]

Dienstag, 30. Juni 2020 | 15:34 Uhr

BITTE BEACHTEN SIE – DIESER BEITRAG ENTHÄLT KEINEN EXTRA-SPRECHERTEXT

O-TON BAYERISCHER MINISTERPRÄSIDENT UND CSU-VORSITZENDER MARKUS SÖDER

“Testen ist Prävention. Testen ist die de facto einzige Möglichkeit des Staates zu reagieren. Denn wenn man genau hinschaut, bedeutet es, dass die überwiegenden Maßnahmen die Bürger selber zu treffen haben. Der Staat gibt der Gesellschaft und den Bürgern Auflagen. Abstand halten, Distanz, Hygienemaßnahmen und eben auch die entsprechenden Mund-Nase-Bedeckungen. Die einzige Möglichkeit des Staates, Schutz zurückzugeben, ist, selbst zu testen (…) Ich bin der festen Überzeugung: Wer dauerhaft mehr lockert, muss umgekehrt auch mehr testen. Man kann nicht nur immer erleichtern, man muss im Gegenzug auch ein Angebot machen. Das Testen – übrigens ist Testen ein Frühwarnsystem. Testen ist auch Vorbeugung. Und wir dürfen am Ende nicht sparen auf Kosten der Sicherheit (…)Es wird dieser Tage sehr viel Geld mobil gemacht in Deutschland für alles Mögliche. Für diesen Bereich brauchen wir dringend weitere Möglichkeiten. Daher gilt es, das Test-Konzept auszuweiten und so zu formulieren. Unser Test-Konzept lautet: schneller, kostenlos und für jedermann. (…) Es ist keine Frage von Prioritäten. Es ist einzig eine Frage von Kapazitäten, und die Kapazität muss man erhöhen. Klar, es kostet Geld. Aber es gibt kaum eine besser lohnende Investition im Moment, als dort zu mehr Sicherheit zu führen. Man sieht es übrigens jetzt ja auch in Gütersloh. Nur die umfassenden Tests bringen die Chance, ein klares Bild von Infektionen zu haben, und geben dann auch die Chance, den Urlaub zu genießen. Wenn die entsprechenden Testergebnisse vorliegen.”

Von: reuters

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz