Politik

SPD laut Prognosen in Hamburg vorn – Grüne stärkste Gewinner [1:07]

Sonntag, 23. Februar 2020 | 19:19 Uhr

SPD und Grüne haben die Bürgerschaftswahl in Hamburg nach ersten Prognosen klar für sich entschieden. Die Sozialdemokraten unter Bürgermeister Peter Tschentscher kamen am Sonntag laut ARD und ZDF auf rund 38 Prozent.

“Grandios, ein grandioses Ergebnis, nach einem wirklich grandiosem Wahlkampf.”

“Wir hatten bei der letzten Wahl 45,6 Prozent gehabt. Das werden wir nicht noch mal schaffen. Aber die 38 Prozent sind schon sehr sehr gut, gerade wenn man sich auch den Bundestrend anguckt.”

Die Grünen konnten ihren Stimmenanteil etwa verdoppeln auf rund 25 Prozent. Rechnerisch ist damit eine Fortsetzung der rot-grünen Regierung möglich.

“Es ist Wahnsinn. Es ist richtig toll. Es ist gut für die Stadt, ganz toll für die Partei. Ich freue mich einfach riesig.”

“Wunderbar, krass. Ein Viertel der Hamburger*innen haben die Grünen gewählt. Das ist doch fantastisch. Ich würde sagen, wir sollten auf jeden Fall mitregieren, weil das ein Stabiles Ergebnis für uns ist.”

Tschentscher hatte die Fortführung der Koalition mit den Grünen vor der Wahl als “naheliegende Option” bezeichnet.

Von: reuters

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz