Vermischtes

Staubsturm bedroht Mars-Rover [0:55]

Donnerstag, 14. Juni 2018 | 10:42 Uhr

Dem Mars-Rover “Opportunity” droht Unheil. Die Nasa-Sonde könnte in den kommenden Tagen in einen schweren Staubsturm geraten. Nach Angaben der US-Weltraumbehörde Nasa hat der Sturm bereits ein Viertel unseres Nachbarplaneten erfasst. Die Forscher vermuten, dass er bald den ganzen Planeten einhüllen könnte.

Ohne Sonnenlicht bekommt der solarbetriebene Rover aber nicht mehr genug Energie. Er fällt in eine Art Schlafzustand und reagiert nicht mehr auf Kommandos von der Erde. Die Nasa hofft aber, dass die Sonde die stürmischen Zeiten übersteht. Immerhin hat der Forschungsroboter bereits viel länger durchgehalten, als geplant. Eigentlich sollte “Opportunity” nur drei Monate auf dem Mars herumfahren. Nun ist er schon seit 2004 unterwegs, allen Extrembedingungen auf unserem Nachbarplaneten zum Trotz. Seitdem hat der den Forschungsteams viele faszinierende Eindrücke vom roten Planeten geliefert.

Von: reuters

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz