Vermischtes

Tausende ohne Strom wegen Sturm Brendan [0:42]

Dienstag, 14. Januar 2020 | 12:36 Uhr

Meterhohe Welle und stürmischer Wind haben am Montag unter anderem wie hier die Ostküste Nordirlands getroffen. Tausende Menschen waren zeitweise ohne Strom. Sturm Brendan sorgte in vielen Regionen für gesperrte Straßen. Lokalen Medienberichten zufolge mussten mehrere Flüge umgeleitet werden. Züge und Fähren hatten Verspätungen oder fielen ganz aus. Mancherorts brach die Küstenbefestigung zusammen. Für den Westen Großbritanniens und Teile der Republik Irland galten stundenlang Unwetterwarnungen.

Von: reuters

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz