Vermischtes

Tierpfleger rettet Kind aus Bärengehege [0:30]

Montag, 11. Februar 2019 | 09:12 Uhr

In der chinesischen Stadt Chengdu ist ein Mädchen in ein Pandagehege gefallen. Nach einigen Schrecksekunden versucht einer der Tierpfleger das Mädchen mit einer Bambustange aus dem Graben zu ziehen. Doch der Versuch misslingt. Erst, als er sich herunterbeugt, kann er das Mädchen schließlich in Sicherheit bringen. Warum das Kind in das Gehege fiel, ist nicht bekannt.

Pandabären sind Pflanzenfresser. Trotzdem können sie für Menschen gefährlich werden, wenn sie sich bedroht fühlen.

Von: reuters

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz