Vermischtes

Trumps Schwiegereltern werden US-Bürger [1:21]

Freitag, 10. August 2018 | 11:09 Uhr

Die Eltern der First-Lady, Viktor and Amalija Knavs sind nun auch US-Bürger.

Ausgerechnet zu einer Zeit, in der die Kritik an Präsident Trumps Null-Toleranz-Politik gegenüber

Immigranten zunimmt.

Beispielsweise, dass Tausende Kinder illegaler Einwanderer von ihren Eltern getrennte wurden sorgte für landesweite Empörung.

Nach einem Attentat in Manhatten im November, kritisierte Trump die sogenannte “Ketten-Einwanderung”, weil der

Täter aus Usbekistan stammte.

Er wolle keine Einwanderung durch Familiennachzug, so Trump, sondern eine die auf den Verdiensten

der Einwanderer beruht.

Der Anwalt der Knavs sagte jedoch:

“Wir danken allen, für diesen wichtigen Austausch über das Thema Einwanderung, aber dies ist ein

Beispiel dafür, wie es gut laufen kann.”

Die First Lady, Melania Trump, kam 1996 aus Slowenien in die USA, und wurde zehn Jahre später eingebürgert.

Ihre Eltern hatten mit unbefristeter Aufenthaltsgenehmigung und Green Card in den USA gelebt.

Ob ihre Einbürgerung von Melania finanziert wurde, wollte ihr Anwalt nicht beantworten.

“Der Prozess verlief, wie bei allen anderen auch, nach fünf Jahren mit Green Card kann

man eine Einbürgerung beantragen, alles war ganz legal.”

Von: reuters

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz