Vermischtes

Wasser auf einem potenziell “bewohnbaren” Planeten entdeckt [1:21]

Donnerstag, 12. September 2019 | 16:27 Uhr

K2-18b heißt dieser Planet. Erstmals haben Wissenschaftler hier, auf einem Planeten außerhalb des Sonnensystems, flüssiges Wasser entdeckt und damit einen Hinweis auf mögliches Leben. Der Astronom Angelos Tsiaras.

“Das ist das erste Mal, dass wir eine Atmosphäre um einen Planeten herum haben, der kein Gasplanet ist, eine Super-Erde, und der sich innerhalb einer bewohnbaren Zone eines Sterns befindet. Das bedeutet, dass dort die richtige Temperatur für flüssiges Wasser herrscht.”

Das Team des University College London analysierte mit dem Hubble-Weltraumteleskop das durch die Atmosphäre von K2-18b gefilterte Sternenlicht.

“Wir suchen nach anderen Planeten, die ähnliche Bedingungen wie die Erde haben, aber natürlich nicht, um einen Ort zu finden, an den wir gehen können. Das ist immer noch Science Fiction.”

Der Planet befindet sich in einem System, das mehr als 100 Lichtjahre von uns entfernt ist, sagt Tsiaras. Zum Vergleich: Das Licht braucht etwa 8 Minuten, um von der Sonne zur Erde zu gelangen, aber 100 Jahre bis zu dem Planeten. Für uns sei es also unmöglich, dorthin zu reisen. Es sei daher wichtig, die Erde wieder großartig zu machen, anstatt nach Alternativen zu suchen.

Von: reuters

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Wasser auf einem potenziell “bewohnbaren” Planeten entdeckt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Bauchnoblwollwuzl
Bauchnoblwollwuzl
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Sobald wir die Erde zerstört haben, nehmen wir uns den nächsten Planeten vor.

nuisnix
nuisnix
Superredner
1 Monat 10 Tage

Was bedeutet “Das bedeutet, dass dort die richtige Temperatur für flüssiges Wasser herrscht.”?
Waren sie auch imstande, die Temperatur zu bestimmen?

In meinem Nudeltopf herrscht nämlich auch die richtige Temperatur für flüssiges Wasser – aber ob ich dort leben möchte…
🙊

wpDiscuz