Vermischtes

Zwei Wale aus Haifischnetzen gerettet [0:47]

Freitag, 19. Juni 2020 | 10:25 Uhr

Am Freitag konnten an der australischen Gold Coast, die südlich von liegt, zwei Wale aus einem Haifischnetz gerettet werden. Dabei soll es sich um eine Walmutter und ihr Kalb gehandelt haben, die sich in der Schutzvorrichtung für Schwimmer und Surfer verheddert hatten. Haie sind an der australischen Ostküste durchaus eine wiederkehrende Bedrohung für die Menschen.

Andererseits werden die Haifischnetze kritisiert, weil immer wieder unter anderem Fische oder Schildkröten darin hängenbleiben. Unter rauen Bedingungen gelang es Mitarbeitern von Sea World sowie der Fischerei-Behörde die Meeressäuger zu befreien. Nach Angaben örtlicher Medien soll die Aktion etwa eine Stunde gedauert haben.

Von: reuters

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz