Alpine Fitness Festival

39. Auflage der Freizeit-Messe eröffnet

Donnerstag, 30. April 2015 | 15:31 Uhr

Bozen – Eines der ganz großen zukünftigen Themen wird das körperliche, geistige und seelische Wohlbefinden werden, das von einer reinen „Abwesenheit von Krankheit” zu einem aktiven Lebensgefühl werden und eine ganze Wirtschaftsbranche aufblühen lassen soll. Diesem Megatrend widmet die Messe Freizeit von Donnerstag 30. April bis Sonntag 3. Mai eine eigene Veranstaltung, das „Alpine Fitness & Wellness Festival”.

Auch in Italien ist die Fitness-Bewegung in stetem Wachstum und ständiger Entwicklung begriffen: inzwischen zum viertgrößten Markt in Europa avanciert, kann das Land mit 8500 die höchste Anzahl an Fitnesscentern vorweisen, wovon sich allein gut 190 in Trentino-Südtirol befinden. Von den 40 Millionen Italienern, die mehr oder weniger regelmäßig Sport betreiben, gehen rund ein Viertel (23 Prozent) in ein Fitnesscenter. Auch wirtschaftlich ist laut AICEB (Associazione Italiana Centri Benessere) dieser Sektor inzwischen von enormer Bedeutung: jährlich werden von circa 70.000 Beschäftigten in rund 35.000 Unternehmen knapp 21 Milliarden Euro umgesetzt.

Diesem Trend trägt die Freizeit dieses Jahr mit einem eigenen Event innerhalb der Messe Rechnung.

Das „Alpine Fitness Festival” wird die neuesten Tendenzen eines im ständigen Wandel begriffenen Sektors präsentieren. Es gibt verschiedene neue Fitness-Konzepte auszuprobieren, darunter Funny Trax® und Dansyng®, Zumba Burlesque und Kangoo, Rebound Air, Functional und The Rack, die von bekannten Trainern präsentiert werden. Auf einer Bühne mit täglich wechselndem Programm finden Vorführungen und unterschiedliche Workshops im Halbstundentakt statt, an denen sich alle Besucher kostenlos beteiligen können – daher Trainingsanzug nicht vergessen! Dies verspricht die ideale Verbindung aus täglich sieben Stunden gesunder Bewegung und gehörig Spaß zu werden, insgesamt 30 Trainingseinheiten verbunden mit viel Musik und guter Unterhaltung! Dazu gibt’s 20 thematische Workshops zur Vertiefung der Themenbereiche Gesundheit, Wohlbefinden und Bewegung.

Aus den einstigen kalten, unansehnlichen Hallen vollgestopft mit Folterinstrumenten sind einladende,

angenehme Gesundheitstempel geworden, die ein breites Angebot für die körperliche Ertüchtigung und einen gesunden Lebensstil bieten. Für die gestiegenen Ansprüche der Kunden stehen heute vielseitig ausgebildete Trainer und Berater zur Verfügung, die maßgeschneiderte Angebote für die verschiedenen Bedürfnisse bereithalten. Für die Aus- und Weiterbildung dieser Fitnesstrainer bietet die Freizeit ein eigenes Programm mit fünf Kursen zu unterschiedlichen Themen.

Im Rahmen des Festivals werden unterschiedlichste Möglichkeit dargeboten, wie man sich in Form halten kann, von Chiropraktik, die Behandlung von Störungen des Bewegungsapparats durch spezielle Handgriffe, bis zu Pilates, ein systematisches Ganzkörpertraining zur Kräftigung der Muskulatur.

Daneben sei ein entspannender Besuch des Sektors „Vital & Beauty” angeraten, in dem Kosmetik und Wellnessartikel zu finden, Saunen und Infrarotkabinen auszuprobieren sind sowie Whirlpools und alles weitere angeboten wird, was der Gesundheit und Schönheit zuträglich ist. Hier präsentieren sich Schönheits- und Friseursalons, Gesundheitseinrichtungen und Ernährungsberater, die allen Interessierten gerne Auskunft zu allen Fragen geben.

Weitere Informationen unter www.freizeit.messebozen.it

Von: ©lu

Bezirk: Bozen