Bei den angestammten Hoteliers sorgt airbnb für wenig Freude

Airbnb-Mitgründer Gebbia zieht sich teilweise zurück

Donnerstag, 21. Juli 2022 | 16:59 Uhr

Airbnb-Mitbegründer Joe Gebbia will sich künftig mehr um seine Familie und neue Projekte kümmern. Daher gebe er seine operative Vollzeitstelle bei der Wohnungsvermittlungsplattform auf, schrieb er am Donnerstag in einer Mitteilung an die Beschäftigten. Er werde weiterhin im Vorstand von Airbnb und der gemeinnützigen Organisation Airbnb.org tätig sein. Zu den neuen Projekten gehörten neben der Vaterschaft Dokumentarfilme und ein ergänzendes Produkt zu Airbnb.

Gebbia hatte Airbnb 2007 zusammen mit Brian Chesky und Nathan Blecharczyk gegründet. Inzwischen ist der Konzern rund 70 Milliarden Dollar (68,6 Mrd. Euro) wert. Welches ergänzende Projekt ihm vorschwebe, verriet Gebbia nicht

Von: APA/Reuters

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz