46-jähriger Südtiroler verantwortet den Bereich Marketing und Vertrieb

Albert Trebo neues Mitglied der Geschäftsführung der Vbg. Grass GmbH

Montag, 03. September 2018 | 12:05 Uhr

Der zur Würth-Gruppe gehörende Vorarlberger Beschlägehersteller Grass GmbH mit Sitz in Höchst (Bez. Bregenz) hat seine Geschäftsführung vervollständigt. Der 46-jährige gebürtige Südtiroler Albert Trebo übernahm per September die Verantwortung für den Bereich Marketing und Vertrieb, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Damit leitet ab sofort ein Quartett die Geschicke von Grass.

Trebo stößt in der Geschäftsführung zu Thomas Zenker (Operations), André Stiller (Services) und Thomas Müller (Market/Produkt), die seit etwas mehr als einem Jahr die Spitze der Würth-Tochter bilden. Der 46-Jährige hat an der TU Wien Maschinenbau studiert und war danach knapp 20 Jahre in der Automobilzuliefer- und Bauindustrie tätig. Zuletzt leitete er die Geschäfte der voestalpine Wire Technology GmbH in Bruck an der Mur.

Die Grass-Gruppe hat 2017 nach eigenen Angaben einen Umsatz von 378 Mio. Euro erwirtschaftet. Das Unternehmen beschäftigte weltweit knapp 2.000 Mitarbeiter an 18 Standorten.

Von: apa

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz