Top-Gäste als Programm-Höhepunkte

ambitions 2015 – Wirtschaft und Sport treffen sich im Frühling

Dienstag, 14. April 2015 | 20:47 Uhr

Meran – Das Europaforum des Sportbusiness lädt heuer schon am 21. und 22. Mai nach Meran, und wird jetzt schon von Medien aus dem In- und Ausland angefragt. Kein Wunder: Mit dem Ex-Ferrari Teamchef Stefano Domenicali, Medaillen-Biathletin Karin Oberhofer und Rodellegende Armin Zöggeler verspricht ambitions 2015 echte Programm-Höhepunkte.

Oliver Bierhoff, Boris Becker oder die Weltmarke Lotto – das waren die vergangenen Namen. Dieses Jahr kündigen sich Pastakönig Riccardo Felicetti ebenso an, wie die Athleten des heimischen Weltapfels KIKU, allen voran die zweifache Medaillengewinnerin bei den Biathlon-Weltmeisterschaften, Karin Oberhofer, der beste Rodler aller Zeiten, Armin Zöggeler, inzwischen erster Entwicklungschef für Kufen im Wintersportverband, und der Mann, der an der Seite von Michael Schumacher zum Rennsportchef bei Ferrari avancierte: Stefano Domenicali ist mittlerweile zum Verantwortlichen für neue Geschäftsfelder bei Audi in Ingolstadt berufen worden, von wo aus er den Angriff auf den Automarkt in seiner Heimat Italien starten dürfte. Marktziel: noch geheim. Bei ambitions wird Domenicali nicht, wie zu erwarten, über die Milliarden im Autorennsport resümieren, sondern über die wahren Werte des Sports.

Oberhofer und Zöggeler dagegen diskutieren am Podium zusammen mit Unternehmern, Sponsoren und Ex-Athleten. Abgerundet wird die Netzwerk- und Kontaktplattform im Meraner Kurhaus durch den Auftritt großer Marken wie Völkl Marker und Ghost Bikes, mit denen die Völser Moderation bei Sky Sport Deutschland, Birgit Nössing, Details über die Zukunft der neuen Sportdisziplinen erörtern wird. Zukunft haben auch die paralympischen

Sportarten, weshalb ein Höhepunkt bei ambitions der Chefin im italienischen Behinderten-Wintersportverband, Tiziana Nasi, und dem deutschen Manager und Faustballweltmeister, Udo Schulz, gehören wird. Das steigende Interesse an ambitions – sport meets business – wird ab sofort auch von starken Wirtschaftsverbänden in Südtirol mitgetragen. Die rechtzeitige Anmeldung zum Forum kann direkt an gross@ambitions.it erfolgen.

Von: ©mk

Bezirk: Burggrafenamt