Deutschland hat die geringste Arbeitslosenrate bei Jugendlichen

Arbeitslosigkeit im Euroraum ging auch im Juni zurück

Montag, 31. Juli 2017 | 11:18 Uhr

Die Arbeitslosigkeit ist im Juni in der Eurozone weiter zurückgegangen und erreichte mit 9,1 Prozent den tiefsten Wert seit Februar 2009. In der EU gab es im Juni mit 7,7 Prozent keine Veränderung gegenüber dem Mai, was die niedrigste Quote seit Februar 2008 ist. Österreich konnte mit einer Reduktion seiner Arbeitslosigkeit auf 5,2 Prozent auf Rang acht vorrücken.

Im April lag die Alpenrepublik mit 5,5 Prozent noch auf Rang zehn. Spitzenreiter ist weiterhin Tschechien mit der niedrigsten Quote von 2,9 Prozent. Schlusslicht ist weiterhin Griechenland mit 21,7 Prozent. Allerdings konnte das südliche Euroland sich gegenüber April (23,2 Prozent) verbessern.

Im Jahresabstand – Juni 2016 zu Juni 2017 – ging die Arbeitslosigkeit in allen EU-Staaten zurück. Laut Eurostat-Daten vom Montag waren im Juni des Jahres 18,752 Millionen Menschen arbeitslos, davon 14,718 Millionen im Euroraum. Bei der Jugendarbeitslosigkeit hat Deutschland mit 6,7 Prozent die niedrigste Rate. Auf Rang zwei vorgerückt ist Österreich mit 8,4 Prozent.

Die jährliche Inflationsrate im Euroraum dürfte indes im Juli unverändert 1,3 Prozent betragen, geht aus einer Schnellschätzung von Eurostat vom Montag hervor. Das ist derselbe Wert wie im Juni. Im Mai hatte die Teuerung noch 1,4 Prozent und im April 1,9 Prozent betragen. Neuerlich dürfte auch im Juli Energie der Preistreiber sein, allerdings nur mehr mit 2,2 Prozent. Die Daten für alle 28 EU-Staaten werden am 17. August veröffentlicht.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Arbeitslosigkeit im Euroraum ging auch im Juni zurück"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
speckbrot
speckbrot
Tratscher
22 Tage 20 h

Wahlen stehen an und es wird ohne rot zu werden gelogen, gelogen und nochmals gelogen.

matthias_k
matthias_k
Universalgelehrter
21 Tage 21 h

soso, dann kann speckbrot sicher auch das Gegenteilige beweisen? 
oder woher kommt die Annahme der Lüge? 
Wird als Antwort wieder Stille folgen, so wie jedesmal? 🙂 
Stichwort Glaubhaftigkeit

wpDiscuz