Lebenslanges Lernen

Berufliche Weiterbildungsinitiativen für Erwerbstätige

Montag, 04. Juli 2022 | 19:51 Uhr

Bozen – Über 330 Kurse finden Arbeitnehmende im neuen Katalog der beruflichen Weiterbildung des Europäischen Sozialfonds, der jetzt online ist.

Ein vielseitiges und umfassendes Angebot derberuflichen Weiterbildung beinhaltet der neue Kurskatalog, den der Europäische SozialfondsESF kürzlich auf seiner Homepage freigeschaltet hat. Derzeit gibt es mehr als 330 Kurse, die sich an Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen richten, die in Südtirol beschäftigt sind. “Eine ausgezeichnete Gelegenheit für Arbeitskräfte und Unternehmen, um professionelle Kompetenzen und Wettbewerbsfähigkeit zu steigern”, heißt es aus dem Landesamt für den Europäischen Sozialfonds in Bozen.

Das Land Südtirol strebt ein wettbewerbsfähiges Wachstum, die Stärkung des Südtiroler Produktionssystems auf den Märkten sowie des territorialen und sozialen Umfelds unter Einhaltung der einschlägigen europäischen Bestimmungen bezüglich der Staatsbeihilfen an. Um diese Ziele erreichen zu können, muss das Humankapital – sprich die Arbeitnehmenden – in den Südtiroler Unternehmen gefördert werden. Es gilt, die Voraussetzungen zu schaffen, um das Recht auf lebenslange Bildung und die Beschäftigungsfähigkeit zu garantieren.

Und genau darum ist der Europäische Sozialfonds bemüht. In Südtirol hat der ESF Rahmenprojekte genehmigt, die von ESF-akkreditierten Weiterbildungseinrichtungen eingereicht worden sind. Jedes Rahmenprojekt besteht aus verschiedenen Kursen, die so strukturiert sind, dass sie den spezifischen Bedürfnissen der Unternehmen, der verschiedenen Berufsbilder, deren Aufgaben und den besonderen organisatorischen Anforderungen entgegenkommen. Die Kurse haben jeweils eine Dauer zwischen 16 und 40 Stunden und zielen auf die Weiterbildung, Spezialisierung und Umschulung der Erwerbstätigen ab.

Die genehmigten Kurse sind im neuen ESF-Weiterbildungskatalog einsehbar, der ständig aktualisiert wird. In dieser Phase können Unternehmen mit Sitz und/oder Betriebsstätte in Südtirol an den oben erwähnten Kursen kostenlos teilnehmen und somit von dem Ausbildungsangebot profitieren.

Zum Weiterbildungskatalog: https://fse-esf.civis.bz.it/catalogo/search

Von: bba

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz