Vollzeitstellen

Berufsfeuerwehr: Ausbildungswettbewerb für Feuerwehrleute

Freitag, 23. September 2022 | 16:56 Uhr

Bozen – Die Berufsfeuerwehr sucht drei Feuerwehrleute. Die drei Vollzeitstellen sollen über einen Ausbildungswettbewerb besetzt werden. Bewerben kann man sich bis zum 11. November 2022.
­­
Die Berufsfeuerwehr, die Teil der Landesagentur für Bevölkerungsschutz ist und ihren Dienstsitz in der Bozner Drususallee hat, sucht drei Feuerwehrleute. Die drei Vollzeitstellen sollen über einen Ausbildungswettbewerb unbefristet besetzt werden. Es handelt sich um Stellen der fünften Funktionsebene laut bereichsübergreifendem Kollektivvertrag BÜKV. Für die Stellen besteht kein Sprachgruppenvorbehalt. Die Bewerbungsfrist läuft bis 11. November 2022.

Um Teilnahme am Ausbildungswettbewerb können sich volljährige Personen mit Mittelschulabschluss und Lehrabschlusszeugnis (Gesellenbrief) bewerben, die nicht älter als 30 Jahre sind, die also nicht vor dem 11. November 1992 und nicht nach dem 11. November 2004 geboren sind. Vorausgesetzt wird zudem der Zweisprachigkeitsnachweis B1 nach europäischem Referenzrahmen (ehemals C) und für Ladiner die entsprechende Ladinischprüfung sowie der Führerschein B. Bewerber müssen außerdem die italienische Staatsbürgerschaft besitzen und eine körperliche Eignung nachweisen.

Um Wettbewerbsteilnahme kann bis zum 11. November 2022 (12 Uhr) im Landesamt für Personalaufnahme angesucht werden, und zwar entweder über die zertifizierte E-Mail-Adresse personalaufnahme.assunzionipersonale@pec.prov.bz.it oder mittels normaler E-Mail an Personalaufnahme@provinz.bz.it.

Weitere Informationen sind auf den Webseiten des Landes zum Personal unter “Wettbewerbe” zu finden oder im Landesamt für Personalaufnahme (0471 412152 – Natalie.Defrancesco@provinz.bz.it) erhältlich. Informationen zur Berufsfeuerwehr gibt es auf den Landeswebseiten zu Sicherheit und Zivilschutz.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz