Von BMW gibt es noch keine Stellungnahme

BMW ruft Hunderttausende Autos in Europa zurück

Dienstag, 07. August 2018 | 18:50 Uhr

BMW ruft einem Zeitungsbericht zufolge rund 325.000 Diesel-Fahrzeuge in Europa zurück. Darunter seien auch etwa 96.300 Autos in Deutschland, berichtete die “Frankfurter Allgemeine Zeitung” vorab aus der Mittwochsausgabe. Der Grund für den Rückruf sei ein möglicherweise defektes Abgasrückführungsmodul. BMW war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen.

Ein Defekt in diesem Bauteil habe zuletzt in Südkorea einen Rückruf erforderlich gemacht. Allein in diesem Jahr seien deswegen in dem asiatischen Land 30 Autos in Brand geraten, hieß es. Angaben zu Bränden in Europa machte BMW der Zeitung gegenüber nicht.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "BMW ruft Hunderttausende Autos in Europa zurück"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
13 Tage 11 h

Solange es unzählig viel dumme Kunden gibt die für solchen …….. so viel Geld raus schmeissen wird sich das wohl nicht ändern.

wpDiscuz