Vinothek Gandolfi zieht um - ein weiterer Supermarkt kommt

Bozen: Paukenschlag an der Meraner Kreuzung

Donnerstag, 09. Juni 2022 | 15:49 Uhr

Bozen – An der Meraner Kreuzung in Bozen steht eine weitere Änderung bevor. Nach fast 60 Jahren zieht die Vinothek Gandolfi – gelegen am Kreisverkehr – um. Das Gebäude wird laut Alto Adige online abgerissen und ein neuer Supermarkt errichtet. An der Meraner Kreuzung befinden sich bereits drei Supermärkte und unweit davon noch ein vierter Supermarkt. Nun kommt ein weiterer hinzu.

Doch die historische Vinothek wird ihre Tore nicht schließen. Das Geschäft laufe blendend, so der Inhaber. Er habe erst kürzlich in Bologna, Innsbruck und Verona Niederlassungen geschaffen und beschäftige knapp 40 Mitarbeiter. Vorübergehend wird Gandolfi seine Zelte in Frangart aufschlagen, bis ein neuer Standort gefunden sei, der allen Wünschen entspreche. Dieser soll zudem unweit der Meraner Kreuzung liegen.

Der Wechsel wurde offenbar nötig, da das Gebäude der Vinothek in den vergangenen Jahren statische Probleme bekommen hatte. Ein Abriss sei die einzig logische Konsequenz so das familiengeführte Unternehmen.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

14 Kommentare auf "Bozen: Paukenschlag an der Meraner Kreuzung"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Dagobert
Dagobert
Kinig
20 Tage 11 h

Die Kreuzung der Supermärkte 😂😂

Doolin
Doolin
Kinig
20 Tage 10 h

…fünf Supermärkte auf der Meraner Kreuzung, wo früher keiner war, und die Stross isch alm no die gleiche, dann wundert sich der Caricamaschi wenn’s staut…eine vorausschauende Urbanistik!…

Storch24
Storch24
Kinig
20 Tage 8 h

Irgendwer hat sicher die Genehmigung erteilt. Super

nikname
nikname
Universalgelehrter
20 Tage 6 h

@Doolin
typisches Bozner gewurschtle

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
20 Tage 4 h

@Doolin gons genau 😂 no und no no gschäfter

Tina1
Tina1
Superredner
19 Tage 22 h

Doolin, versteh i sowieso net zuwas es so viele SM auf einen Haufen braucht. 🤔

Tina1
Tina1
Superredner
19 Tage 22 h

Storch…dr Vize Walcher?! Hat in dieser Gegend die Finger im Spiel. Und die eine Hand weiß nicht was die andere tut.

Stryker
Stryker
Tratscher
20 Tage 10 h

Die Meraner Kreizung isch iatz schun überloschtet,100derte Wohnungen mehr und Supermarkt nochn ondern auiziachn.
De Strossenplaner von Bozen sein sowieso neben die Schuach,auf olle seiten der Stodt einspurige Verkehrsverläufe,Ompeln de in Verkehr behindern anstott zu regeln und Busspuren de null zur endlastung des Verkehrsaufkommen beitrogen.

Dagobert
Dagobert
Kinig
19 Tage 21 h

Stryker
Wenn man glaubt, dümmer gehts nimmer, wird man in Bolzano eines Besseren belehrt!

anonymous
anonymous
Kinig
20 Tage 8 h

Der Tot vom Einzelhandel

brunner
brunner
Universalgelehrter
20 Tage 8 h

Bozen wächst und wächst….

Ninni
Ninni
Kinig
19 Tage 20 h

@ brunner

…oh ja sie wird immer grösser

haben jedoch was bei der Erziehung falsch gemacht 🤪🙈🤣

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
19 Tage 20 h

Da nach allen anderen Seiten die Berge den Platz begrenzen gibt es für den Wohnbau nur mehr den Westen. Bemerkenswert – man berührt auch da schon fast das Etschufer, vielleicht 100-150 m sind es zum Viertel Kaiserau. Die Obstwiesen bis zur Etsch werden verschwinden, Bozen wird Eppan angeschlossen. 

Tina1
Tina1
Superredner
19 Tage 22 h

Die Zone der ewigen Baustellen.😡

wpDiscuz