Themenkreis „Flucht und Einwanderung“

Caritas: Tag der offenen Tür anlässlich des Weltflüchtlingstages

Mittwoch, 17. Juni 2015 | 11:24 Uhr

Bozen – An diesem Samstag, 20. Juni, wird der Weltflüchtlingstag begangen. Zu diesem Anlass organisiert der Caritas-Dienst Migrantes gemeinsam mit der Caritas-Flüchtlingsberatung einen Tag der offenen Tür und lädt alle Interessierten dazu ein, sich mit dem Themenkreis „Flucht und Einwanderung“ näher zu befassen. Am Vormittag ist die Anwältin und Expertin für Asylrecht Maria Grazia Tedesco zu Gast und spricht zum Thema „Der internationale Schutz: menschliche und rechtliche Aspekte“.
 
Die UN-Vollversammlung hat den 20. Juni zum zentralen internationalen Gedenktag für Flüchtlinge ausgerufen, um auf die besondere Situation und die Not von Millionen Menschen auf der Flucht aufmerksam zu machen. Die Südtiroler Caritas lädt am Weltflüchtlingstag alle Interessierten dazu ein, den Themenkreis „Flucht und Einwanderung“ im Rahmen eines Tages der offenen Tür in der von ihr geführten Dienststelle Migrantes in der Bozner Romstraße 85 zu vertiefen. Ab 9.30 Uhr ist dort die Anwältin Maria Grazia Tedesco zu Gast. Die anerkannte Expertin für Asylrecht wird in einem Referat die menschlichen und rechtlichen Aspekte im internationalen Schutz beleuchten.
 
Um 11.00 Uhr wird eine Ausstellung zum Thema „Mein Zuhause“ eröffnet. Die Bilder stammen von Kindern, die mit ihren Eltern bei Migrantes eine Unterkunft gefunden haben. Danach stehen Caritas-MitarbeiterInnen für Führungen durch die Räumlichkeiten des Dienstes zur Verfügung. Musikalisch begleitet wird der Tag der offenen Tür von Gästen der Flüchtlingshäuser Arnika, Sara und Aaron.

Von: ©mk

Bezirk: Bozen