80 ehrenamtlichen Mitarbeiter stehen zur Verfügung

Caritas Telefonseelsorge an den Kar- und Ostertagen permanent erreichbar

Mittwoch, 01. April 2015 | 10:55 Uhr

Bozen – Sie sind da, wenn Menschen in ihrer Einsamkeit, ihrem Schmerz oder einer Krise einfühlsame Gesprächspartner brauchen: Die 80 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Caritas Telefonseelsorge stehen auch an den Kar- und Ostertagen rund um die Uhr allen Menschen zur Verfügung, die unter einer bedrückenden persönlichen, familiären oder beruflichen Situation leiden. Der Caritas-Dienst ist unter der Grünen Nummer 840 000 481 erreichbar.

„Für uns ist wichtig, genau dann auch erreichbar zu sein, wenn andere Dienste ferienbedingt geschlossen halten – auch an den Kar- und Ostertagen“, betont die Leiterin der Caritas Telefonseelsorge. Denn genau in dieser Zeit seien es oft sehr existenzielle Themen, die Menschen belasteten. „Über die Jahre hat sich gezeigt, dass in der Karwoche und an den Osterfeiertagen existenzielle Themen wie Trauer und religiöse Fragen sowie bedrückende Erfahrungen von Dunkelheit und Sinnlosigkeit noch stärker auftauchen als zu anderen Zeiten. „In diesen Situationen ist es wichtig, einfach da zu sein, achtsam zuzuhören, beim Worte-Finden zu helfen und einen geschützten Raum zu gewähren, in dem der oft wochen- oder gar jahrelang aufgestaute Kummer oder Schmerz angesprochen werden kann“, fasst Moser die Erfahrungen zusammen. Nicht selten geschehe es dann, dass neue Kräfte geweckt oder ein nächster Schritt möglich werde.

Der Dienst der Telefonseelsorge wird von erfahrenen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geleistet und ist rund um die Uhr unter der grünen Nummer 840 000 481 erreichbar. „Wir merken immer wieder, dass die Menschen es schätzen, dass wir an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr – also auch nachts – erreichbar sind und dass sie anonym bleiben können, wenn sie sich in einer schwierigen oder konflikthaften Situation an die Telefonseelsorge wenden“, so Moser. Ein Anruf bei der TS kostet, unabhängig von der Dauer des Gesprächs bzw. vom Ort des Anrufs, zehn Cent.

Von: ©lu

Bezirk: Bozen