Erholung bleibt ungleichmäßig

Chinas Industrie wächst langsamer als erwartet

Montag, 31. August 2020 | 04:20 Uhr

Chinas Industrie ist im August langsamer als erwartet gewachsen. Der amtliche Einkaufsmanagerindex (PMI) fiel von 51,1 im Juli auf 51 im August, wie das Statistikamt am Montag mitteilte. Damit liegt das Barometer über der Marke von 50 Zählern, die monatlich Wachstum von Kontraktion trennt. Analysten hatten für August im Monatsvergleich mit einem leichten Anstieg auf 51,2 gerechnet.

Die Erholung in Chinas riesigem Industriesektor bleibt den Daten zufolge ungleichmäßig, nachdem große Teile der Wirtschaft infolge der Beschränkungen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie lahmgelegt waren. Aufgestaute Nachfrage, stimulierungsbedingte Infrastrukturerweiterungen und überraschend widerstandsfähige Exporte treiben allerdings die Erholung weiter voran.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz