Die Kaufpreise für Wohnungen dürften leicht sinken

Coronakrise drückt auf Immobilienpreise in Europa

Mittwoch, 19. August 2020 | 12:20 Uhr

Die Coronakrise hat den jahrelangen Boom am Immobilienmarkt in Europa offenbar beendet. Kauf- und Mietpreise gehen nach unten oder verlieren an Dynamik, geht aus einer Umfrage unter 2.500 Remax-Maklern hervor. Wohnungen sind stärker von Preisrückgängen betroffen als Einfamilienhäuser. Corona-Kurzarbeit und eine schlechtere Finanzsituation sowie generelle Unsicherheit wirken preisdämpfend.

Der Immobilienvermittler Remax schätzt die europaweiten Einbußen für Verkäufer von Wohnimmobilien ohne Gewerbeimmobilien im Jahr 2020 im Vergleich zum Vorkrisen-Preisniveau auf 12 Mrd. Euro.

“Die Nachfrage nach Wohnimmobilien übersteigt in weiten Teilen Europas immer noch das Angebot”, so Remax-Austria-Geschäftsführer Bernhard Reikersdorfer am Mittwoch in einer Aussendung. “Es ist auch zu früh vorherzusagen, wann der Immobilienmarkt in Europa wieder das Niveau erreichen wird, das vor Ausbruch von COVID-19 herrschte, vor allem auch deshalb, weil die Situation in allen Ländern sehr unterschiedlich ist”, so Reikersdorfer.

Die Remax-Makler erwarten, dass die Preise in den nächsten sechs Monaten für Eigentumswohnungen in Stadtlagen in Europa im Schnitt um 1,7 Prozent sinken werden. Am Land wird mit einem Preisrückgang von 2,3 Prozent gerechnet. Einen starken Preisverfall bei Wohnungen prognostizieren die Immobilienvermittler in Griechenland (-8,8 Prozent), Spanien (-6,8 Prozent) und Italien (-5,0 Prozent). Ein kleineres Minus wird in der Schweiz (-1,5 Prozent) und Deutschland (-0,9 Prozent) erwartet. Nur in den Niederlanden soll es ein Plus von 2,4 Prozent geben.

In Österreich rechnen die Remax-Makler mit einem Preisrückgang von 2,9 Prozent bei Eigentumswohnungen. Die Umfrage unter den heimischen Immobilienvermittlern wurde aber bereits Anfang April und nicht wie in den anderen Ländern Anfang Juli durchgeführt.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

42 Kommentare auf "Coronakrise drückt auf Immobilienpreise in Europa"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Nik1
Nik1
Superredner
1 Monat 8 Tage

Hoffentlich sinken die Immobilienpreise weiter dann kann ich vielleicht doch noch meinen Traum von kleinen Eigenheim leisten.

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Nik1 In Südtirol wohl kaum. In Deutschland sicher schon ,also überlegs Dir 😉

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 8 Tage

@Zugspitze947
Du meinst so ein abbruchreifes, deutsches Schnäppchenhaus wo man ewig investiert und dann doch nichts davon hat?
So etwas bekommt man in Italien auch nachgeworfen, natürlich nicht in Südtirol…

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 8 Tage

@nik
Sparen und selbst Hand anlegen. Wir haben vor 4 Jahren unser neues Haus schuldenfrei aufgestellt – das geht wenn man will.

Nik1
Nik1
Superredner
1 Monat 8 Tage

@Zugspitze947 Bin in Südtirol geboren lebe in Südtirol und will auch in Südtirol begraben werden da Zahl ich lieber weiter Miete

Mikeman
Mikeman
Kinig
1 Monat 8 Tage

@ Nik1
abgesehen von den Preisen in Deutschland ist im alltäglichen Leben einfach mehr Ordnung und du wirst nicht an jeder Ecke beschissen ,sowas wirds im ……….heiligen Land nie geben das sollte man sich schon im Klaren sein.Schau Dir mal dieAbzockpreise bei Strom und Gas an dann wird Dir sogar schlecht.Diesbezüglich kann man mit Deutschland überhaupt keinen Vergleich anstellen so krass ist die Lage,leider und es wird dauernd schlechter.

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 8 Tage

@Nik1
Da bist jetzt dem Zugspitz wohl ordentlich auf den Schlips getreten. Der kommt heut noch nicht klar damit, dass er vor dem Militärdienst abgehauen ist und jetzt draußen bleiben muss.

Tratscher
1 Monat 8 Tage

Dein Traum ist ein Steinklotz am Bein. Revidiere deine Träume :_)

Nik1
Nik1
Superredner
1 Monat 8 Tage

@Missx jeder soll dort leben wo er glücklich ist. Für mich käme ein Wohnsitz außerhalb Südtirol nie in Frage. Jede Nation hat ihre Vor- und Nachteile. Ich muss auch zugeben Deutschland ist für auch kein Urlaubsziel mehr.

Nik1
Nik1
Superredner
1 Monat 8 Tage

@Mikeman du brauchst mir Deutschland nicht schönreden ich bleibe in Südtirol😉

Nik1
Nik1
Superredner
1 Monat 8 Tage

@Blackadder ich werde an meinem Traum festhalten aber trotzdem Danke😉

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Missx: träum weiter ! Die Italia Immobliien sind zu 80 % ja purer Schrott ,darum heisst es ja immer ihr hättet mehr Immobilienbesitz ! Aber was nützt DAS wenn er nix taugt ! 🙁

Nik1
Nik1
Superredner
1 Monat 8 Tage

@Zugspitze947 du darfst nicht das Bauwesen in Südtirol mit dem im restlichen Italien vergleichen.

DAICH
DAICH
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@Zugspitze947
Hör doch auf mit deinem hochmütigen, pathologischen Getue gegenüber Südtirol und Italien, schwer traumatisierter Narzisst!
Kümmer dich um deine eigene etwas grösser geratene Hundehütte!
Die Immobilien in Italien gehen uns in Deutschland nichts an!

M_Kofler
M_Kofler
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

Zugspitze
sag mal fällt dir eigentlich auf, dass du in fast jeder Aussage von dir die zahl 80% hernimmst?
du möchtest anscheinend richtig unglaubwürdig wirken, ich seh schon 🙂

Mikeman
Mikeman
Kinig
1 Monat 9 Tage

die meisten sind ja sowieso viel schlechter gebaut als jeder Vogelkäfig , zum erbarmen wer in solchem …….. leben muß und dafür noch saftig zahlen , ein Graus und viel mehr.

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Mikemännchen In Italia ganz sicher besonders was die Schallschutzwerte angeht wird dort nur PFUSCH abgeliefert ! 🙁

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 8 Tage

@Zugspitze947
Ich möchte in deinem Kartonhaus sicher nicht leben

ma che
ma che
Superredner
1 Monat 8 Tage

@Zugspitze947
Wir Südtiroler treibens aber auf die Spitze mit unseren Klimahäusern, die nur ärger machen🤦🏻‍♂️

Mikeman
Mikeman
Kinig
1 Monat 8 Tage

@ Zugspitze947
Mr. Großm……. da kannst sofort den Schnabel halten solch Kartonhundhüttchen gibts in Germany millionenweise das sind mehr Bungalows als Häuschen also die Leute tun mir dort genauso leid.

der echte Aaron
der echte Aaron
Superredner
1 Monat 8 Tage

In Südtirol mögen die Preis um 30 bis 50% zurück gehen, um für ,,normalos,, erschwinglich zu sein.

Tratscher
1 Monat 8 Tage

So lange es Idioten gibt die sich von der Hausbank ueber den Tisch ziehe lassen, wird es diese Situation geben. Sic. Ich rede von der Mehrheit

ghostbiker
ghostbiker
Superredner
1 Monat 9 Tage

Die Preise sein mindestens um die Hälfte überzogen…ols doppelt so teuer geworden mitn Euro

Misanthrop123
Misanthrop123
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Deswegen können es sich trotzdem die wenigsten leisten. Die Schere zwischen arm und reich geht immer weiter auseinander und jetzt mit Corona erst recht. Man bedenke nur was für lächerliche Gehälter mit der Kurzarbeit ausbezahlt wurden.

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

… von 10.000 aufwärts, wenn man altersbedingt in der Nähe einer Stadt, Dorf was kaufen will. Krank diese Preise

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Dann sagt mir liebe minusdrücker, wo man darunter noch kaufen kann

falschauer
1 Monat 8 Tage

wie viele nullen hast du vergessen???

der echte Aaron
der echte Aaron
Superredner
1 Monat 8 Tage

@Storch24
In welcher Währung zahlen sie??……mit 10.000 Euro bekommen sie nicht einmal eine Garage in Südtirol.

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Hah denkste =in Oberbayern besonders in München garantiert NICHT ! Die sind dieses Jahr um über 6 % gestiegen 🙂

Server
Server
Superredner
1 Monat 8 Tage

@ Zugspitze947
Echt jetzt??? In München??? Muss man da wohnen???? Und das um 6% mehr????

sophie
sophie
Superredner
1 Monat 8 Tage

Wieviel müssen die Preise in Südtirol noch sinken bis sie für Normal Bürger bezahlbar sind dass man nicht fast ein Leben lang Darlehen zurück zahlen muss. Gilt das selbe für Wohnungs Mietpreise, einfach übertrieben hoch, viele bereichern sich bis zum geht nicht mehr andere kommen kaum über doe Runden oder bis zum Monats Emde

Mr.X
Mr.X
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Südtirol ausgenommen. Hem werd sich an die Preise net viel ändern, a donk Klimahaus, wos lei viel kostet ober net sovl viel bring.

snip
snip
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Bei A Nature war sofort dabei, im Vergleich zum WDVS und Beton Glump was mir do Süddeutschland überall haben. Haben diesseits und jenseits des Brenners angeschaut und in Südtirol meist hochwertigere gefunden. Aber Preise so dass dauern Mama Papa bei di Käufer aushelfen…

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@snip
Ja, diese teuren WDVS-Schuhkartons sehen aus wie im Magazin “Schlimmer Wohnen”.
Leider ist in D die Baubranche vergleichbar mit der Fleischindustrie. Sub-Sub-Sub-Firmen, die profitieren. Das steigert nicht die Qualität, sondern den Preis. Ohne Erbe / Unterstützung der Family bleibt es deshalb meist beim Traum vom Haus.

Server
Server
Superredner
1 Monat 8 Tage

Das wurde auch endlich Zeit, diese mikrigen, abscheulichen “Bienengehäuse” zu reduzieren, Corona sei Dank!

Fuzzi
Fuzzi
Neuling
1 Monat 8 Tage

Diese ganzen Immobilien Hansis, die jahrelang bzw. jahrzehntelang ordentlich abgekassiert haben, ein Teil sch….., den Rest mit Rechnung, die tun mir überhaupt nicht leid, wenn man bedenkt, was da für Schindluder betrieben wurden.
Denen solls nur auch einmal ordentlich die Luft ausgehen.

Tratscher
1 Monat 8 Tage

Das ferne Jahr 1979, England in Truemmern. Streiks, Niedergang, Gewalt.

Und Frau Thatcher sagte : “Gibt dieser Arbeiterklasse ein billiges  Darlehen fuers Haus, und die streiken niemals wieder”.  Und so ist es geschehen. 
Alle Darlehensnehmer sagen “ja, nein und Amen”. Weil wird das Darlehen nicht bezahlt, verliert der Schuldner alles. So ist die Masse ruhig gestellt worden, Europaweit. Weltweit. Siehe Finanzkrise 2007-2009.

Ach ja, ich bin noch von der Rock n Roll Generation. Macht euch niemals von einer Bank abhängig ! Kapiert ??

Zugspitze947
Zugspitze947
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Blackadder: hast aber vergessen zu erwähnen dass diese FRau Thachter es war die alle Ihre Gewerkschaften ruiniert hat und seither geht vieles besser. Das wäre Nachahmenswert für ITALIA=denn was da zB. bei Alitalia abgeht ist unbegreiflich ! Aber der dumme Steuerzahler duldtes ja 🙁

Anderrrr
Anderrrr
Superredner
1 Monat 8 Tage

Decht ols viel zu zuir de ba ins ….

Anderrrr
Anderrrr
Superredner
1 Monat 8 Tage

Und leistbares wohnen ein Traum….

Tratscher
1 Monat 8 Tage

Na ja, 300.000 Euro oder mehr  für ein Kaninchenkäfig in Bozen ruft um Preissenkungen. Es lebe Corona in diesem Sinne.
Ach ja, ein Darlehen für ein Stück Beton ist euer Käfig. OK ?

Tratscher
1 Monat 8 Tage

Deine Bank als Vermieter ;_) Und das heisst “Eigenheim”. Bist narrisch ??

wpDiscuz