Robotaxis für Städte

Daimler will ab 2021 massenhaft selbstfahrende Autos bauen

Samstag, 16. März 2019 | 16:00 Uhr

Der Daimler-Konzern will schon bald mit der Massenproduktion selbstfahrender Autos beginnen. “Wir bereiten uns darauf vor, ab 2021 eine große Zahl an Robotaxis bereitzustellen”, sagte der Leiter automatisiertes Fahren bei Mercedes-Benz, Michael Hafner, der neuen Ausgabe der “Automobilwoche”.

Als erstes sollen die Fahrzeuge demnach in den USA und Europa eingeführt werde, hier liefen bereits Verhandlungen mit diversen Städten. Der Markteintritt in China folge danach. Daimler wolle in einer ersten Welle mehr als 10.000 Stück produzieren, berichtete die Zeitung. “Wie schnell diese Zahl erreicht wird, hängt aber von vielen Variablen ab, unter anderem von den gesetzlichen Rahmenbedingungen in den jeweiligen Ländern”, sagte Hafner. Daimler entwickelt die Robotaxis mit Bosch, sie sollen unter anderem in Sindelfingen gefertigt werden.

Hafner rechnet damit, dass sich Robotaxis trotz teurer Technik innerhalb eines Jahres amortisieren. “Je mehr Fahrzeuge wir auf die Straße bringen, desto schneller können wir auch die immensen Entwicklungskosten kompensieren”, sagte er.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Daimler will ab 2021 massenhaft selbstfahrende Autos bauen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Zugspitze947
Zugspitze947
Grünschnabel
10 Tage 4 h

Wow wieder mal Weltmarktführer wie schon sehr oft. Daimler ist einfach Spitze. Bin mal gespannt wie das rechtlich geregelt wird. Aber selbst werde ich so ein Auto nie fahren 😉

xXx
xXx
Superredner
9 Tage 23 h

Weltmarktführer ist und war Daimler noch:
Von 1931-2007 GM
2007-2015 Toyota
ab 2015 VW
und selbstfahrende Autos gibt es auch schon von anderen Herstellern.

Mistermah
Mistermah
Kinig
9 Tage 13 h

@zugspitze
Sie werden dich zwingen solche Autos zu fahren. Ausser du gehst zu Fuß.
https://www.google.at/amp/s/amp.focus.de/auto/news/automatisiertes-fahren-kommt-merkel-in-20-jahren-darf-man-nur-noch-mit-sondererlaubis-selbst-auto-fahren_id_7234707.html
Ich denke dass es schon früher sein wird, falls 5G nicht doch noch zu Fall gebracht wird. Ich hoffe es stark zum Wohle des Lebens auf diesen Planeten.

bozen
bozen
Grünschnabel
10 Tage 1 h

So ein futuristischer blödsinn

xXx
xXx
Superredner
9 Tage 23 h

ohne futuristischen Blödsinn würden wir alle noch in Höhlen sitzen.

Mistermah
Mistermah
Kinig
9 Tage 13 h

@bozen
Das ist nicht futuristisch, sondern Realität. Das Datum 2021 ist bewusst gewählt, denn bis dahin soll 5G installiert sein. 5G ist nämlich die Voraussetzung für diese Technik. In den 🇺🇸 ist man schon ziemlich weit und in der Eu werden zurzeit die Frequenzen versteigert. Sobald 5G aktiv ist, können diese Autos in Städten und auf Autobahnen selbst fahren. Auf den land wirds schwieriger. Für 5G braucht es alle 50 m einen Sender. Straßenlaternen und Leitplanken eignen sich dafür am besten.

wpDiscuz