Marke Österreich bliebt top

Der Österreicher liebste Marke bleibt Österreich

Donnerstag, 09. Juni 2022 | 12:25 Uhr

Corona und Kritik an der Regierung hin oder her – die in Österreich beliebteste Marke bleibt “Österreich”. Auf den Plätzen zwei bis vier liegen, ebenfalls unverändert zum Vorjahr, Google, Rotes Kreuz und Wikipedia. Es ist allerdings nicht die ganze Liste so stabil. Die ÖBB kletterten um 10 Plätze auf Rang 26. Die Austrian Airlines verbesserten sich um 188 Plätze, schafften es aber nicht unter die top-100.

Insgesamt werde in der BrandAsset Valuator Studie rund 1.000 Marken auf ihre Differenzierung, Relevanz, Wertschätzung und Vertrautheit abgefragt, um die Gesamtmarkenstärke zu erheben. Seit 25 Jahren läuft die Erhebung. Sie stellt ein Potpourri verschiedenster Marken dar. So zeigt sich, dass Soletti eine etwas stärkere Marke als Red Bull ist, Italien schwächer als die Steiermark aber stärker als Salzburg. “Wien” zieht mehr als “Stadt Wien”. Auch der Ex-Skirennläufer und inzwischen Unternehmer Marcel Hirscher hält sich knapp aber doch in den Top 100.

Die 20 stärksten Marken Österreichs 2022

1. Österreich2. Google3. Österreichisches Rotes Kreuz4. wikipedia5. HOFER6. Lego7. WhatsApp8. Ikea9. YouTube10. Amazon11. Manner12. Microsoft13. Polizei14. ÖAMTC15. Ärzte ohne Grenzen16. Miele17. Zeit im Bild18. ORF19. Spar20. Wien

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz